Wissenschaft

# fragBR24💡: Fragen und Antworten zu Koronazahlen

# fragBR24💡: Fragen und Antworten zu Koronazahlen
Written by Leonhardt Wolff

Die dringendsten Fragen

Dieser Artikel bietet eine kurze und klare Antwort auf die vier zentralen Fragen, die Benutzer am häufigsten stellen.

Warum die Inzidenz von 7 Tagen?

Zu Beginn der Pandemie wurde viel über den R-Wert und die Verdopplungszeit gesprochen. Derzeit sind jedoch Neuinfektionen die wichtigste Messgröße: Während die Anzahl der Neuinfektionen pro Tag die Entwicklung des Infektionsprozesses zeigt, kann die 7-Tage-Inzidenz nach Stadt oder Bezirk beobachtet werden. lokale Epidemien erkennen.

Die 7-Tage-Inzidenz ist die Summe aller neuen Fälle, die in den letzten sieben Tagen in einer Stadt oder einem Landkreis gemeldet wurden. Die 7-Tage-Inzidenz wird immer pro 100.000 Einwohner berechnet, um die Anzahl der Fälle in Städten und Bezirken vergleichen zu können.

Der Zeitraum von sieben Tagen wurde gewählt, um Schwankungen aufgrund von Wochenenden oder Feiertagen auszugleichen.

Ist die 7-Tage-Inzidenz der einzige Indikator für eine Pandemie?

Es gibt zum Beispiel andere nützliche Kennzahlen Anzahl der Koronapatientendie jede Woche ins Krankenhaus eingeliefert werden. Diese Nummer auch steigt seit September wieder an sicher. Bis Mitte September (Kalenderwoche 38) waren bundesweit 589 Koronapatienten ins Krankenhaus eingeliefert worden. In der Kalenderwoche 41 waren es bereits 1.005, fast doppelt so viele.

Steigt die Anzahl der Infektionen, nur weil mehr Tests durchgeführt werden?

das Die Daten zeigen, dass Testzahlen und Infektionsraten dazu neigen, unabhängig voneinander zu wachsen:

READ  Leben auf der Venus: Forscher wundern sich über Monophosphan

About the author

Leonhardt Wolff

Hardcore-Musikfanatiker. Food-Evangelist. Freiberuflicher Spieler. Wannabe-Schriftsteller. Wegbereiter der Popkultur. Lebenslanger Unternehmer. Reise-Guru.

Leave a Comment