Top Nachrichten

Flüchtlinge: Humanitäre Organisationen fordern Strafverfahren gegen Griechenland

Flüchtlinge: Humanitäre Organisationen fordern Strafverfahren gegen Griechenland

Die Europäische Kommission sollte Griechenland Strafverfolgung wegen Behandlung von Asylbewerbern. Die Brüsseler Behörde muss laut Beschwerde von Nichtregierungsorganisationen ein sogenanntes Vertragsverletzungsverfahren gegen Athen einleiten Oxfam und WeMove Europe ging an die Brüsseler Behörde.

Die Organisationen werfen Griechenland unter anderem sogenannte Zurückweisungen vor, bei denen Migranten unabhängig von ihren individuellen Umständen unmittelbar nach dem Grenzübertritt in die Türkei zurückgebracht werden.

Schutzmaßnahmen im Asylverfahren werden ebenfalls offensichtlich ignoriert. Die jüngste griechische Asylreform bietet kaum Chancen auf ein faires Asylverfahren. Die Einspruchsfristen für abgelehnte Anträge liefen manchmal ab, bevor die betroffene Person über die Entscheidung informiert wurde.

“Wahrung und Schutz der Grundrechte aller Menschen in Europa”

“Die Europäische Kommission ist die Hüterin des europäischen Rechts und sollte die Grundrechte aller Menschen in Europa wahren und schützen”, sagte Marissa Ryan, EU-Büroleiterin von Oxfam, laut einer Erklärung. Der Großbrand im Flüchtlingslager Moria Die letzte Woche hat gezeigt, dass Europa in dieser Hinsicht gescheitert ist. Das Lager wurde durch das Feuer vollständig zerstört. Während dieser Zeit war es an Lesbos Ein riesiges provisorisches Zeltlager wurde eingerichtet, um die Mehrheit der rund 12.000 Flüchtlinge aufzunehmen, die nach den Bränden auf der Straße oder auf den Feldern schlafen mussten.

Die Kommission möchte am Mittwoch einen Plan zur Reform des europäischen Asylsystems vorlegen. Die Behörde überwacht unter anderem die Einhaltung des EU-Rechts in der internationalen Gemeinschaft. Verstößt ein Land seiner Meinung nach gegen das Gewohnheitsrecht, kann die Behörde eine Vertragsverletzung einleiten, woraufhin möglicherweise eine Klage vor dem Europäischen Gerichtshof erhoben wird – und später auch eine Geldbuße. .

Ikone: Der Spiegel

About the author

Korbinian Geissler

Hipster-freundlicher Analytiker. Problemlöser. Freundlicher sozialer Mediaholiker. Kommunikator.

Leave a Comment