Florida Frau wirft Schäferhund vom Motelbalkon: Video

Florida Frau wirft Schäferhund vom Motelbalkon: Video

Dramatisches Filmmaterial hielt den Moment fest, in dem eine Frau aus Florida laut Polizei und Berichten einen hilflosen Deutschen Schäferhund vom Balkon im zweiten Stock eines Motels warf.

Der arme Hund landete auf seinen Pfoten und überlebte den zweistöckigen Tauchgang – und erhielt von den örtlichen Polizisten den Namen Miracle. WESH-TV berichtete.

Die Frau Allison Murphy, 35, wurde nach Angaben des Volusia County Sheriff’s Office wegen Tierquälerei bei dem Vorfall im Motel 6 in Daytona Beach angeklagt.

Das Ministerium beschrieb Murphy als “Selbstmordattentäter” in einer Twitter-Nachricht.

“Hund bekommt @VolusiaAnimal Services”, heißt es in der Nachricht. “Mensch wegen Tierquälerei angeklagt.”

Allison Murphy
Allison Murphy
Büro des Sheriffs des Landkreises Volusia

Motelmitarbeiter hatten die Polizei angerufen, um zu melden, dass Murphy ein Dienstmädchen angegriffen und gedroht hatte, aus dem zweiten Stock zu springen, teilte das Büro des Sheriffs mit.

Als die Polizei eintraf, war Murphy in ihrem Zimmer eingesperrt.

Als sie endlich die Tür öffnete, ging sie mit ihrem Hund an der Leine aus, hob das Tier auf und warf es laut Polizeikörperkamera Aufnahmen des Vorfalls.

Die Beamten zwangen Murphy zu Boden und verhafteten sie laut Video.

Zusammen mit einer Nähnadel, die später entfernt wurde und im rechten Oberschenkel des Hundes gefunden wurde, wurde sie im Herbst nicht ernsthaft verletzt, teilten die Behörden mit.

READ  Der beste deutsche Schäferhundzüchter der Familie kündigt neue Welpen an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.