Flaggen zurück nach Flügen |  Nachrichten, Sport, Jobs

Flaggen zurück nach Flügen | Nachrichten, Sport, Jobs

NEUES ULM – Nach siebenwöchiger Abwesenheit wehen die Flaggen ab Donnerstag wieder über dem Schönlau Park in der Nähe des Glockenspiels.

Alle Flaggen wurden am 19. März nach einer Welle von Flaggenflügen vom Standort aus dem Schönlau Park entfernt. Die Ulm, Deutschland, Flagge, Neu Ulm, Deutschland, Flagge und deutsche Nationalflagge wurden Anfang März aus dem Park geflogen. Die Flaggen von Ulm und Neu Ulm sind selten und schwer zu ersetzen. Die Stadt konnte die deutsche Nationalflagge ersetzen, aber die Ersatzflagge wurde auch weniger als 24 Stunden später gehisst.

Zusätzlich zum Führen der Flaggen wurde das zum Anheben der Flaggen verwendete Seilsystem an zwei der Stangen geschnitten. Als Reaktion auf die Diebstähle und die Zerstörung von Eigentum ließ die Stadt die verbleibenden Flaggen aus dem Park entfernen, bis der Flaggendieb festgenommen wurde.

Die ursprünglichen Flaggen wurden nicht geborgen und niemand wurde offiziell wegen Diebstahls angeklagt, aber die Stadt hat beschlossen, alle Flaggen in den Schönlau Park zurückzugeben. Alle neun Flaggen wurden am Donnerstag um 13.00 Uhr gehisst und durch gestohlene Flaggen ersetzt.

Die Flaggen sind seit der Installation des Glockenspiels Teil des Schönlau-Parks. Bei der Einweihung des Glockenspiels 1980 wurde die Aufnahme der Flaggen angekündigt.

Die Familie Heymann spendete Geld, um die ersten acht Flaggen zu zeigen, die eine enge Beziehung zwischen der Partnerstadt und der gleichnamigen Stadt zu Freunden in Deutschland symbolisieren.

Der damalige Bürgermeister Carl Wyczawski schrieb an die Bürgermeister von Ulm und Neu Ulm über das Projekt, und die Städte antworteten sofort, indem sie Flaggen nach New Ulm schickten.

READ  Armando Broja: Chelsea beginnt Vertragsverhandlungen mit jugendlichem Stürmer | Fußballnachrichten

Die aktuellen Nachrichten und mehr werden in Ihren Posteingang geliefert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.