Sport

FC Bayern: Hansi Flick fordert Verstärkung

FC Bayern: Hansi Flick fordert Verstärkung
Written by Faramond Böhm

Fröhlich, gebräunt und sichtlich entspannt trat Hansi Flick am Mittwoch in der Abenteuerwelt des FC Bayern auf.

Der dreimalige Sieger hielt den legendären Topf mit poliertem Silbergriff in den Händen und brachte ihn dorthin, wo er hingehört: nach München – neben dem DFB-Pokal und dem Meistertitel 2019/20.

Aber das war das Ende der Reminiszenz, denn für den Bayern-Trainer wurde endlich die unglaubliche Erfolgsgeschichte der vergangenen Saison angekreuzt. “Wir haben unsere Ziele erreicht und entsprechend gefeiert – aber jetzt ist es vorbei”, sagte Flick. “Jetzt konzentrieren wir uns auf neue Ziele.”

Flick: “Es gibt keine Motivationsprobleme”

Der Bayern-Trainer kann sich nicht vorstellen, dass seine Mannschaft nach dem beeindruckenden dreifachen Erfolg in ein Loch fallen kann. “Ich bin von meiner Mannschaft überzeugt, ich habe unglaubliches Vertrauen in sie und sehe kein Problem. Die Spieler wollen den Erfolg bestätigen. Es gibt keine Probleme mit der Motivation”, sagte Flick.

Werde der deutsche Tippgeber! Registrieren Sie sich jetzt für das SPORT1-Vorhersagespiel

Aber es gibt noch andere Probleme: Bevor die Bundesliga am 18. September gegen den FC Schalke 04 beginnt, weiß der 55-Jährige nicht einmal, mit wem er planen kann. Zum Beispiel ist die Zukunft von Thiago und David Alaba noch offen.

“Die Situation ist nicht so einfach. Ich weiß nicht, wer uns verlassen oder wer sich uns anschließen wird. Es ist nicht gerade ideal”, sagte Flick. “Solange die beiden im Team sind, plane ich auch mit ihnen”, fügte er hinzu.

Eine ungewisse Zukunft für Thiago und Alaba

Gemäß SPORT1– Informationen, Alaba-Beamte in München sind optimistisch, dass der Österreicher seinen Vertrag verlängern wird, der 2021 ausläuft. Mit Thiago deutet jedoch alles auf einen Abschied hin. Trotzdem muss Alaba am Freitag in der ersten Mannschaft trainieren. Thiago hat bis nächste Woche noch Sonderurlaub von der Nations League.

READ  FC Bayern: junger Engländer im Testtraining beim FCB - gibt es noch ein Problem mit Hoffenheim?

Der aktuelle Kader befriedigt den ehrgeizigen Film nicht: “Mit Ivan – das ist die aktuelle Situation – haben Philippe und Alvaro drei hochkarätige Spieler verloren. Ivan und Philippe haben ihre Qualität gezeigt, insbesondere im Finale der Champions League. Aber jetzt wurde beschlossen, nicht mehr alle drei zu verwenden. Wie gesagt: Wir möchten, dass die Qualität zu ihren Positionen zurückkehrt. Ich bin sehr hoffnungsvoll. “

Mit Sportdirektor Hasan Salihamidzic ist er auch “im lebhaften Austausch” und fordert daher wiederholt Verstärkung, weil “alle drei oder vier Tage ein Spiel stattfindet. Vor allem nach Qualitätsverlust müssen wir uns steigern und das ist nur mit guten Spielern möglich “, so der Bayern-Trainer. “Aufgrund des Managements der Ladung muss das Team auf allen Ebenen gut positioniert sein”, fügte er hinzu.

Bayern-Trainer warnt: Meisterschaft ist kein garantierter Erfolg

Flick würde gut daran tun, sich so aggressiv zu positionieren, da der Bayern-Trainer am Erfolg gemessen werden muss. Und so ist es kein Zufall, dass Flick zuerst warnende Worte aussendet.

“Bei Bayern München will man noch Meister werden, aber es wird dieses Jahr sehr schwierig. Die anderen Teams wie Dortmund, Gladbach und Leipzig haben sich gut vorbereitet. Wir sind gerade aus der Champions League gekommen und haben zwei Wochen Urlaub. Aber ich denke das Wir werden es nicht tun, wir haben zu viel verloren und hoffen, unser Selbstvertrauen gewinnen zu können, denn die ersten Spiele sind wichtig.

Testen Sie DAZN kostenlos und erleben Sie die Highlights des internationalen Fußballs live und auf Anfrage | ANZEIGE

Um die Sache noch schlimmer zu machen, wird der Neuzugang Tanguy Nianzou bis zu acht Wochen abwesend sein. “Natürlich hat er keine Zeit, sich an unser Spielsystem zu gewöhnen. Es ist eine Schande. Er ist ein junger Spieler mit großem Potenzial”, sagte Flick.

READ  Brad Binder mit der besten Zeit am Freitag, Rossi nur P15

Der Film verlangt Qualität – Sané allein reicht nicht aus

Immerhin ist der High-Level-Transfer Leroy Sané auf dem Weg zur alten Stärke und konnte mit dem DFB-Kader ein High-Level-Match-Training aufbauen. Aber auch ein Spieler seiner Größe braucht Zeit in München, um anzukommen, wie der Bayern-Trainer klarstellt.

“Ich warte auf das, was er in der ersten Hälfte der Länderspiele über 90 Minuten gezeigt hat! Was ich mit dem Ball von ihm gesehen habe, war sehr vielversprechend”, lobte Flick. “Aber wir sind auch sehr intensiv gegen den Ball. Die Art und Weise, wie wir spielen und von Anfang an aktiv Druck auf unsere Gegner ausüben, wird eine große Veränderung für sie sein.”

Und so kämpft der erfolgreiche Münchner Trainer mit dem Ziel für die neue Saison: “Nur wenn die Mannschaft komplett ist, kann ich die Richtung vorgeben.”

“Thiago oder nichts”, forderte der ehemalige Bayern-Trainer Pep Guardiola und bekam seinen Traumspieler. Trotz Fragen zu möglichen Verstärkungen ließ sich Flick von einer solchen Aussage nicht mitreißen – sondern bat wiederholt um Qualität. Denn nur das bringt Titel nach München zurück.

About the author

Faramond Böhm

Wannabe Internet-Spezialist. Alkohol-Nerd. Hardcore-Kaffee-Anwalt. Ergebener Twitter-Enthusiast.

Leave a Comment