Fast and Furios Frankfurt ist bereit für die Champions League |  Sport |  Deutscher Fußball und wichtige internationale Sportnachrichten  DW

Fast and Furios Frankfurt ist bereit für die Champions League | Sport | Deutscher Fußball und wichtige internationale Sportnachrichten DW

Eintracht Frankfurt 4-3 Wolfsburg, Deutsche Bank Park
(Kamada 8 ‘, Jovic 27’, Silva 54 ‘, Durm 61’ – Baku 6 ‘, Weghorst 46’, Philipp 85 ‘)

Nach einer Woche, in der die derzeitigen Vertreter der deutschen Champions League beide frustrierende Niederlagen im Hinspiel des Viertelfinals erlitten haben, sind es die wahrscheinlichen Vertreter der Bundesliga für den Wettbewerb der nächsten Saison, die an diesem Wochenende den Star gestohlen haben.

Eintracht Frankfurt und Wolfsburg zeigten von Anfang bis Ende, warum sie in der nächsten Saison immer häufiger in der Champions League spielen werden.

Für die Eagles, die letztendlich die Wölfe aufgrund ihrer Feuerkraft gezähmt haben, wäre dies ein erster Ausflug in den europäischen Elite-Wettbewerb seit dem Erreichen des ehemaligen Europapokal-Finales 1960 – obwohl das historische Rennen um das Halbfinale der Europa League 2019 sicherlich . gab einen Vorgeschmack auf Frankfurts Appetit auf kontinentale Konkurrenz.

Trotz Rückschlägen zu Beginn jeder Halbzeit blieb die Mannschaft von Adi Hütter eine ständige Bedrohung für den Gegenangriff, und der drittstärkste Angriff der Bundesliga ging ordnungsgemäß gegen die zweitbeste Verteidigung der Liga aus.

Wolfsburg hat bisher nur drei Gegentore kassiert Zweite SaisonhälfteDaichi Kamada, Luka Jovic, Andre Silva und Erik Durm fanden am Samstag das Netz, als Frankfurt zeigte, dass sie für die Champions League bereit waren.

READ  Cristiano Ronaldo in der Nations League mit 100. Tor für Portugal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.