Falsche New Yorker Erben verwendeten Netflix-Rechte, um die Opfer zu entschädigen

Falsche New Yorker Erben verwendeten Netflix-Rechte, um die Opfer zu entschädigen

Anna Sorokina, eine junge Russin, die sich als Millionärserbin ausgab, um Banken und andere Finanzinstitute in New York City, USA, zu betrügen, erzählte ihre Geschichte über Netflix, um ihre Opfer im Fernsehen zu entschädigen. Ein Großteil des Geldes wurde bezahlt, um in die Serie zu passen .

Eine deutsche Erbin, die in der Elite amerikanischer Städte als Anna Dallway spielte, eine deutsche Erbin mit einem geschätzten Vermögen von 6 Millionen Euro, hat Banken, Luxushotels, Restaurants und viele andere betrogen, um seinen Lebensstil zu finanzieren.

Insgesamt hat er immer mehr Menschen und Institutionen getäuscht. 200 Tausend Dollar.

Jetzt nach Erhalt von 320.000 US-Dollar von der Plattform Diffusion Für ihre historischen Rechte verwendete Sorokina dieses Geld, um einige der Betroffenen zu entschädigen.

Laut dem Portal Insider, Wer Zugang zur Rekordzahlung von Aufzeichnungen hatte, verwendeten falsche Erben 199.000 US-Dollar Zahlen Sie den Kredit mit den Banken Und für weitere 24 Tausend Dollar Zahlen Sie Geldstrafen.

Freiheitsstrafe bis zu 12 Jahren

Im Mai letzten Jahres verurteilte ein New Yorker Richter Sorokina zu einer Haftstrafe von bis zu 12 Jahren. Nach Angaben des Senders verurteilte ihn Richterin Diane Kiesel zu einer Haftstrafe von “4 bis 12 Jahren”, einer Rückerstattung von 200.000 US-Dollar und einer Geldstrafe von 24.000 US-Dollar für “verschiedene Betrügereien, die zwischen November 2016 und August 2017 begangen wurden”. BBC.

Experten hörten Insider Erklärte das Sorokina Ich musste nicht benutzen Von Netflix gezahltes Geld, um seine Opfer sofort zu entschädigen, sobald es gegen die Verurteilung Berufung einlegt. Wenn Ihre Berufung erfolgreich ist, müssen Sie laut Dmitry Sakhnevich, einem Experten des John Jay College, möglicherweise nichts bezahlen.

READ  Pension: Debakel mit der ehemaligen Sat 1-Star Angelika Kallwass - sie hat nicht genug Geld und muss noch mit 72 arbeiten

Trotzdem wollte Sorokin seine Schulden gegenüber der City National Bank und der Citibank zurückzahlen.

Laut seinem Anwalt Sorokin glaubt, Geld zu haben Diese Institutionen, Trotz der Tatsache, dass Sie sie nicht gestohlen haben. “”[Anna] Er sagte zu mir: „Ich möchte, dass sie bezahlt werden. Ich habe das Geld nicht gestohlen, aber ich habe es zurückgezahlt und ich würde nicht dagegen ankämpfen.

Die Geschichte wird von Shonda Rimes adaptiert

Der Freundeskreis, mit dem er in New York eine Beziehung hatte, glaubte, Sorokina habe ein Vermögen von 67 Millionen Dollar und ihr Vater sei ein Öldiplomat.

In Wirklichkeit, Sorokina wurde 1991 in Russland geboren, 2007 mit seiner Familie in eine kleine Stadt in Köln gezogen. Sein Vater arbeitete als Fahrer und verkaufte auch Klimaanlagen und Heizungen.

2017 erfuhren die Behörden, dass Anna Delway letztendlich Anna Sorokin war, eine Russin ohne Geld und ohne deutsche Erbin, wie sie behauptete. Bekannt nach seinem Leben Vanity Fair Veröffentlichung der Geschichte eines ehemaligen Freundes der falschen Erben, der angeblich für 62.000 US-Dollar betrogen wurde

Die Geschichte einer Frau Achten Sie auf Shonda-FelgenHersteller der nordamerikanischen Serie Graue Anatomie, Der seine Rechte einlöst und Anna Sorokin zur neuen Heldin seiner ersten Bedingung für seine Szene machen würde Diffusion Netflix

Sara Silva Alves, ZAP //

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.