Europas Impf-Fiasko droht zum größten Misserfolg der EU zu werden

Europas Impf-Fiasko droht zum größten Misserfolg der EU zu werden

Andere Länder bestellten früh und weit verbreitet. Brüssel hat eine Impfstoffmischung gewählt, die zum größten Teil frühestens in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 fertig sein wird. Bis Mitte November konnte er keine feste Bestellung für den BioNTech-Jab abschließen, lange nachdem bereits klar war, dass dieser Messenger-RNA-Impfstoff ein Favorit war.

Schon damals lehnte er die vollständige Lieferung von 500 Millionen Dosen für die EU27 ab. Die Kommission bestellte nur 200 Mio., mit einer Option für weitere 100 Mio.. Er lehnte auch den größten Teil des Angebots von Moderna, dem anderen mRNA-Pionier, ab.

Gemäß Der Spiegel Es sollte eine Parität mit Sanofis „französischem Impfstoff“ geben, der inzwischen schief gegangen ist und voraussichtlich erst Ende 2021 online gehen wird. „Mehr von einem deutschen Unternehmen zu kaufen, war nicht geplant“, sagte er sagte eine Quelle.

Sie können dies als einen Fall interpretieren, in dem die europäische Ideologie und politische Korrektheit verrückt werden, aber es gibt ein noch schlimmeres Konstrukt: Die Kommission scheint im Interesse eines Handelsunternehmens eingegriffen zu haben und öffentliche Mittel so auszugeben. unter Verstoß gegen das eigene Wettbewerbsrecht bestochen.

“Für die Bundesregierung brauen sich dramatische Konsequenzen zusammen”, sagte er Der Spiegel. „Ohne eine Impfung in großem Maßstab kann das Land das Virus nicht stoppen. Dies bedeutet, dass Herbst und Winter 2021 ähnlich wie in diesem Jahr sein könnten, mit hohen Infektionsraten, Kontaktbeschränkungen und Aussperrungen. “”

Die Analysten von Eurointelligence gehen noch weiter: “Die Kombination aus einer Verzögerung bei der Zulassung von Impfstoffen und einer Einkaufspolitik, bei der der Verdacht besteht, die Interessen der Hersteller zu priorisieren, wäre ein Schock für die EU. kämpfen, um sich zu erholen. Von nun an könnten Todesfälle durch Covid Todesfälle in der EU sein. “”

READ  Scharlach - die Einnahme eines Gens macht Krankheitserreger gefährlicher

Meiner Meinung nach stehen wir vor einem Jahr, in dem die populäre deutsche Unterstützung für das europäische Projekt wie nie zuvor getestet wird. Zwei ernste Fragen werden sich überschneiden. Allen wird klar, dass die grundlegende Gesundheitssicherheit des Landes durch die europäische Politik gefährdet ist. Gleichzeitig wird die Währungsunion einen weiteren Spannungskrampf erleben.

Die Staats- und Regierungschefs der EU haben den 750-Milliarden-Euro-Konjunkturfonds als Sprungbrett für die keynesianische Reflation überverkauft. Es ist zu weit über fünf Jahre verteilt, um die makroökonomische Nadel zu bewegen. Fast die Hälfte des Geldes besteht aus Darlehen, die aufgrund der damit verbundenen Troika-Bedingungen – außer in extremen Situationen – niemals verwendet werden können.

Haushaltspläne in Südeuropa deuten darauf hin, dass ein Großteil der Zuschusskomponente das ohnehin ausgegebene Geld ersetzt und daher keine steuerlichen Nettoanreize hinzufügt. Eine dritte Welle von Covid und neue schrittweise Sperrungen, die jetzt unvermeidlich sind, bedeuten jedoch, dass das Gesamtbudgetpaket größer sein muss.

Es wird bereits gesagt, dass der Konjunkturfonds viel größer sein muss, um dauerhaften wirtschaftlichen Schaden zu vermeiden. Wenn ja, bedeutet dies, den deutschen und nordeuropäischen Steuerzahlern mitzuteilen, dass sie tiefer in ihre Taschen greifen müssen, um noch größere Transfers in den Süden zu finanzieren.

Die Europäische Zentralbank kann die Preissignale an den Staatsschuldenmärkten für längere Zeit stoppen, indem sie Anleihen aus Italien, Spanien, Portugal und Frankreich aufnimmt. Je klarer es ist, dass die EZB fiskalpolitisch tätig ist und insolvente souveräne Staaten unter Verstoß gegen das EU-Vertragsrecht unterstützt.

Während das letzte QE-Pandemieprogramm in der Regel bis März 2022 dauert, treten Probleme vor diesem Datum auf. Die deutsche öffentliche Meinung und ein Teil des Wirtschaftsprofessors werden auf den ersten Schimmer der Inflation reagieren, der um Ostern aus mechanischen Gründen des “Basiseffekts” und aufgrund von Einschränkungen bei der Rohstoffversorgung auftreten wird. Sie können QE als Notfallinstrument zur Bekämpfung der Deflation verkleiden. Wie erklären Sie es, wenn die Preise stark steigen?

READ  Die NASA erklärt Mars InSight Digger nach zwei Jahren für tot!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.