Erinnerung an Netto: Mit diesem Fisch!  Hersteller warnt vor Gesundheitsrisiken

Erinnerung an Netto: Mit diesem Fisch! Hersteller warnt vor Gesundheitsrisiken

Ein Fischereierzeugnis wird derzeit von Netto zurückgerufen. Das Produkt darf unter keinen Umständen konsumiert werden – es besteht die Gefahr einer Lebensmittelvergiftung.

  • Rückruf in Bearbeitung* Zum Bio-Lachs von Netz
  • Das angegebene Mindesthaltbarkeitsdatum ist Nicht in Ordnung.
  • Des Erinnerung betroffen Fisch kann an die Verkaufsstelle zurückgegeben werden.

Update Montag, 30. November 2020, 10:12 Uhr: EIN Bio-Lachs beim Netz ist derzeit ein Erinnerung betroffen. Verbraucher sollten das Produkt und das Produkt auf keinen Fall essen Fisch zerstören. Es besteht die Gefahr, dass ein falsches Ablaufdatum gedruckt wurde. Das korrekte Datum ist der 30.11.2020, unterlassen Sie 30. Dezember 2020.

Leicht verderblich Essendie nach kurzer Zeit ein Gesundheitsrisiko darstellen können, sind mit dem Ablaufdatum gekennzeichnet. Es zahlt “verbraucherzentrale.deDas Datum beschreibt den letzten Tag, an dem das Produkt noch konsumiert werden kann. Andernfalls besteht die Gefahr einer Lebensmittelvergiftung.

Erinnerung an Netto: Iss niemals Fisch

Erster Bericht vom 27. November 2020: Kassel – Fischliebhaber und Nettokunden sollten ihre Einkäufe dringend überprüfen, wenn sie in den letzten Wochen einen getätigt haben Bio-Lachs gekauft. Andernfalls könnten Sie am Ende das essen Fisch Eine unansehnliche und möglicherweise sehr schädliche Überraschung steht bevor. Der Hersteller hat eine Rückruf gestartetweil einige Angaben auf der Verpackung falsch sind.

Vor dem Verzehr des Produkts wird eine Warnung ausgegeben. Der Hersteller Norfisk GmbH empfiehlt die Zerstören Sie den Fisch vorsichtshalber. Der Verbraucherbericht produktwarnungen.eu Berichtet über Erinnerung*.

Erinnern Sie sich an den Fisch in Netto. Es wird dringend vor dem Verzehr des betroffenen Bio-Lachses gewarnt – es besteht Gesundheitsrisiko. (Bild des Symbols)

© Daniel Bockwoldt / dpa / Bildallianz

Lachsrückruf bei Netto: Herstellerwarnung – falsches Verfallsdatum

Genauer gesagt, die Netto Bio Räucherlachs das Risiko von diesem falsches Ablaufdatum ist auf der Verpackung aufgedruckt. das Norfisk GmbH hat bis heute einen ganzen Monat verloren. Das auf der Verpackung angegebene Verfallsdatum ist der 30.12.2020 Fisch spezifizierten. Das tatsächliche Ablaufdatum ist jedoch wahrscheinlich der 30. November 2020.

READ  Volkswagen Skandal: Fünf Jahre "Dieselgate" - und heute?

Damit Kunden nicht überrascht sind, sollten sie Lachs prüfen. Laut Norfisk GmbH ist es das Fisch Bis zum 12. November 2020 sicher zu konsumieren. Nur das Los S15146102 / T3 hat ein falsches Datum erhalten.

Daten von Erinnerung betroffenes Produkt:

Familienname, Nachname Norfisk Bio-Räucherlachs
Hersteller Norfisk GmbH
Gewicht Packung mit 100 Gramm
Chargennummer S15146102 / T3
Verfallsdatum angegeben 30.11.2020

Netto-Bio-Lachs-Rückruf: Fisch wird nicht in allen Bundesländern verkauft

Laut Norfisk GmbH ist das Datum Erinnern Sie sich an den betroffenen Lachs Sicher zu konsumieren bis 12. November 2020. Dann die Fisch von Netz aber sicher nicht wieder gegessen zu werden. Weil fauler Fisch nicht nur ekelhaft ist. Wenn Sie verdorbene Lebensmittel essen, besteht die Gefahr einer gefährlichen Lebensmittelvergiftung.

Der zurückgerufene Lachs wurde von Netto in mehreren Bundesländern verkauft.

© produkwarnungen.eu

Bei einer Lebensmittelvergiftung entstehen Beschwerden durch die Aufnahme toxischer Substanzen (Toxine). Krankheitserreger können sich auch in verdorbenen Fischen entwickeln. Laut netdoktor.de Die ersten Symptome treten sehr schnell nach dem Verzehr auf. Vor allem Magenschmerzen und Erbrechen sind daher sehr häufig. In einigen Fällen kann eine Lebensmittelvergiftung jedoch zum Tod führen. Zum Beispiel, wenn sich bestimmte Pilze im Produkt gebildet haben.

Der Lachs war in Folgen Sie den Bundesländern in Netto-Filialen zu verkaufen.

  • Niedersachsen
  • Nordrhein-Westfalen
  • Hessen
  • Bayern
  • Thüringen
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt

Lachsrückruf bei Netto: Der Fisch kann jederzeit zurückgegeben werden

das Norfisk GmbH und Netto antwortete laut Pressemitteilung und den Betroffenen Lachsprodukte aus ihrer Reichweite genommen. Der Hersteller weist darauf hin, dass geräucherter Lachs von Norfisk mit anderen Chargennummern auf der Verpackung vom Rückruf nicht betroffen ist und ohne Bedenken verzehrt werden kann.

READ  Die Wall Street macht eine Pause

Kunden, die betroffene Fische werden gebeten, das Produkt an Netto zurückzusenden. Laut Pressemitteilung wird der Kaufpreis auch ohne Vorlage einer Quittung zurückerstattet.

Die Norfisk GmbH hat eine Informationshotline mit der Telefonnummer (0800) 200 0015 eingerichtet, die montags bis samstags von 18.00 bis 22.30 Uhr geöffnet ist. (Philipp Zettler) * hna.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Daniel Bockwoldt / dpa / Bildbündnis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.