Eric Soulavy verkauft sein Haus in Key Biscayne für 9 Millionen US-Dollar

Eric Soulavy verkauft sein Haus in Key Biscayne für 9 Millionen US-Dollar

Eric Soulavy und das 9-Millionen-Dollar-Haus in Key Biscayne (Getty, Compass / Great Properties International LLC)

Entwickler Eric Soulavy und seine Frau Cristina Soulavy haben ein Haus am Wasser in Key Biscayne für 9,1 Millionen US-Dollar verkauft, rund 2 Millionen US-Dollar mehr als ihr Kaufpreis vor fünf Jahren.

Die Käufer sind laut Aufzeichnungen die brasilianische Anwältin Wanderly Bonventi und Silvia Bonventi. Das Paar nahm bei der Citibank einen Kredit in Höhe von 5,9 Millionen US-Dollar auf, um den Kauf zu finanzieren.

Das 1983 erbaute zweistöckige Haus am Cape Florida Drive 161 erstreckt sich über 6.542 Quadratfuß. Zur Ausstattung gehören ein Swimmingpool und ein Dock.

Im Jahr 2016 kaufte eine Soulavy-Tochter das Anwesen für 7 Millionen US-Dollar und übertrug die Urkunde laut Aufzeichnungen drei Jahre später an Soulavy und seine Frau.

Soulavy, Direktor von Blue Jay Capital, besitzt das letzte brachliegende Gewerbegrundstück in Key Biscayne. Sein Unternehmen ES KP Partners LLC vermarktete 2019 das 1,4 Hektar große Grundstück am Crandon Boulevard 12. Der Listenpreis betrug 20,6 Millionen US-Dollar oder 340 US-Dollar pro Quadratfuß.

Der Standort ist für eine gewerbliche Nutzung mit geringer Dichte wie ein Einkaufszentrum oder ein Hotel in Zonen unterteilt. Im Jahr 2015 zahlte ES KP 15 Millionen US-Dollar für die Immobilie, auf der zuvor ein Einkaufszentrum, ein Parkplatz und ein Restaurant abgerissen wurden.

Soulavy besitzt auch ein Bürogebäude am 240 Crandon Boulevard in Key Biscayne, das er für fast 21 Millionen US-Dollar gekauft hat, und er hat das Boutique-Eigentumswohnungsprojekt 101 Key Biscayne mit 11 Einheiten mitentwickelt.

Der Verkauf von Wohnimmobilien auf der Insel hat in letzter Zeit angezogen. Ein Unternehmen, das von Eduardo Belmont Anderson, einem milliardenschweren Kosmetikmanager aus Peru, geleitet wird, kaufte kürzlich ein Haus mit sieben Schlafzimmern am Wasser für 14,6 Millionen US-Dollar. Die Verkäufer des Hauses am South Mashta Drive 610 waren der Bankmanager Fernando Perez Hickman und seine Frau Maria Del Carmen Escolar.

READ  Die Kandidatin Vivien Fabian-Offermann weiß genau, was sie will

In der Nähe verkaufte der venezolanische Ölmanager Alan Viergutz kürzlich eine Villa am Wasser am South Mashta Drive 500 für 17,4 Millionen US-Dollar. Und ein Unternehmen, das mit der deutschen TV-Persönlichkeit Alexandra Klim-Wiren und Carl M. Wiren verbunden ist, kaufte für 14,9 Millionen US-Dollar ein Anwesen am Wasser am 260 Harbour Drive.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.