Eric Maxim Choupo-Moting: Kameruns Stürmer verlängert Vertrag mit Bayern

Eric Maxim Choupo-Moting: Kameruns Stürmer verlängert Vertrag mit Bayern

Kameruns und Bayern-München-Stürmer Eric Maxim Choupo-Moting mit dem deutschen Bundesliga-Pokal

Der deutsche Bundesliga-Meister Bayern München hat den Vertrag von Ersatzstürmer Eric Maxim Choupo-Moting um zwei Jahre verlängert.

Der 32-jährige kamerunische Stürmer, Ersatzspieler für Bundesliga-Torschützenkönig Robert Lewandowski, hatte diesen Monat keinen Vertrag mehr, unterschrieb aber einen neuen Vertrag bis 2023.

Choupo-Moting, der vor drei Jahren für die Engländer Stoke City spielte, erzielte in der vergangenen Saison in allen Wettbewerben neun Tore in 32 Spielen für die Bayern und verhalf dem Verein zum neunten Titel in Folge in Folge.

Als Lewandowski im April wegen einer Knieverletzung ausfiel, traf Choupo-Moting in beiden Viertelfinalspielen der Champions League gegen seinen Ex-Klub Paris Saint-Germain, als die Bayern auf Auswärtstore trafen.

„Ich bin stolz, hier zu sein. Der FC Bayern ist ein ganz besonderer Verein, die Nummer eins in Deutschland und auch einer der besten Klubs der Welt“, Choupo-Moting sagte in einer Erklärung.externer Link

“Ich möchte mit der Mannschaft weiterhin erfolgreich sein, ich möchte das DFB-Pokalfinale in Berlin erreichen und im Idealfall die Champions League gewinnen.”

Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic bezeichnete Choupo-Moting als “sehr wichtigen Spieler für uns, der in der vergangenen Saison sehr gute Leistungen gezeigt hat” und “der uns helfen kann, unsere Ziele in den nächsten zwei Jahren zu erreichen”.

Die Bayern starten mit Oliver Kahn als neuem Präsidenten und Julian Nagelsmann als Cheftrainer in die Bundesliga-Saison 2021/22 und ersetzen Hansi Flick, der nach der EM 2020 den deutschen Kader übernehmen wird.

READ  Hits und Misses in der Champions League: Chelsea, ein Unternehmen, das Anpassungsfähigkeit zeigt | Fußballnachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.