Eines der einzigen internen Spiele von Stadia ist kaputt und niemand scheint zu wissen, wer es reparieren kann

Eines der einzigen internen Spiele von Stadia ist kaputt und niemand scheint zu wissen, wer es reparieren kann

In einem grausamen Zusammenfluss von Schicksalen wurde das Comedy-Abenteuerspiel “Reise zum Savage Planet” am selben Tag für Stadia veröffentlicht, an dem Google seine eigenen Entwicklungsstudios geschlossen hat – einschließlich der Reise zum Savage Planet-Entwickler Typhoon Studios. Dieser Zufall hat einige böse Nachwirkungen hinterlassen: Die Stadia-Version von Journey to the Savage Planet enthält einen großen Fehler, aber niemand scheint zu wissen, wer ihn beheben kann. LordubuntuStadias Reise zum wilden Planeten begann mit einem bösen Fehler, der den Startbildschirm des Spiels einfriert, was je nach Reaktion einer Reihe von Spielern zu passieren scheint. Da in einem Stadia-Spiel keine lokalen Dateien zum Durchsuchen vorhanden sind, können die Spieler nicht selbst an Korrekturen arbeiten. Dies bedeutet, dass sie sich an offizielle Support-Kanäle wenden müssen, um Hilfe zu erhalten.

Da Typhoon nicht mehr existiert, können die Spieleentwickler dieses Update nicht implementieren. Wie Lordubuntu entdeckt, scheint es, dass Google und Journey to the Savage Planet, Herausgeber von 505 Games, nicht wissen, wer dafür verantwortlich ist. An Lordubuntu gesendete Google-Supportantworten fordern sie auf, sich an 505 zu wenden. 505 Supportnachrichten besagen jedoch, dass das Unternehmen nicht mehr die Kontrolle über den Spielcode hat und dass nur Google in der Lage ist, einen Fix zu implementieren.

Sicher RedditEin Stadia-Community-Manager sagte nun, dass Google “aktiv mit unseren Partnern zusammenarbeitet, um einen Fix zu finden”, hat jedoch keine Updates angeboten, wer für diese Situation verantwortlich ist oder ob dies möglich ist. Wir haben 505 und Google um einen Kommentar gebeten.

Das Ergebnis ist, dass einige Spieler ein Spiel haben, das sie einfach nicht erreichen können, und keinen aktuellen Zeitplan für eine Korrektur. Es wäre im Allgemeinen Routinearbeit für ein neu veröffentlichtes Spiel – und es muss zutiefst unangenehm sein, ein ehemaliger Typhoon-Entwickler zu sein, der weiß, dass Sie Ihre eigene Arbeit nicht denjenigen zur Verfügung stellen können, die sie spielen möchten.

READ  Wenn Ihre Cyberpunk 2077-Sicherungsdatei zu groß wird, kann sie beschädigt werden

Google hat seine internen Stadia-Studios Anfang Februar 2021 geschlossen und 150 Mitarbeiter betroffen. Seitdem wurde versprochen, dass in diesem Jahr noch über 100 Spiele von Drittanbietern in den Dienst kommen werden. Gegen Google, Id Software und Bungie wurde eine Sammelklage eingereicht, weil Kunden angeblich über die Fähigkeit der Plattform getäuscht wurden, Spiele mit 4K-Auflösung anzuzeigen.

Joe Skrebels ist IGNs Nachrichtenredakteur. Folge ihm weiter Twitter. Irgendwelche Ratschläge, die Sie uns geben können? Möchten Sie eine mögliche Geschichte diskutieren? Bitte senden Sie eine E-Mail an [email protected]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.