Diese sechs DSV-Skispringer nehmen an den Skiflug-Weltmeisterschaften in Planica teil

Diese sechs DSV-Skispringer nehmen an den Skiflug-Weltmeisterschaften in Planica teil

Nationaltrainer Stefan Horngacher benennt sechs Athleten für die Skiflug-Weltmeisterschaft. Drei von ihnen wurden bereits für die Qualifikation klassifiziert, die anderen kämpfen um den vierten verbleibenden Startplatz.

Wie Nationaltrainer Stefan Horngacher auf einer Pressekonferenz am Mittwoch bekannt gab, werden sechs deutsche Skispringer am offiziellen Training in Planica teilnehmen. Infolgedessen wurden Markus Eisenbichler, Karl Geiger, Pius Paschke, Severin Freund, Constantin Schmid und Martin Hamann ernannt. Nein, es gibt keinen Olympiasieger Andreas Wellinger, der nach einer langen Verletzungspause in einer bislang schwachen Saison noch keine WM-Punkte gesammelt hat.

Erst nach dem Training reduzierte Horngacher die Mannschaft von sechs auf vier Athleten, die dann mit dem Qualifying beginnen durften. Eisenbichler, Geiger und Paschke sind sich ihrer Startposition bereits sicher: „Es gibt noch einen freien Platz, der morgen nach den beiden Trainingssprüngen entschieden wird. Nach dem Training werden wir sehen, wer unser vierter Mann ist “, sagte Horngacher.

Ein fünfter Springer soll als Ersatz bei Planica bleiben, der sechste wird nach Hause zurückkehren. „Du hättest nur fünf Leute mitbringen können, aber ich wollte nicht die Gelegenheit verpassen, jedem zweimal den Skiflug zu geben. Anders kann es angesichts der nächsten Skiflugwettbewerbe nicht geübt werden, die jedem helfen können, bereits im Dezember seine ersten Flüge zu machen “, sagte Nationaltrainer Stefan Horngacher.

Besondere Hoffnungen ruhen neben Eisenbichler auch auf Karl Geiger, dem zuletzt ohne das WM-Wochenende in Nischni Tagil. „Leider wurde sein Kind noch nicht geboren, aber es war sehr wichtig, dass er nach Hause zurückkehrte“, sagte Horngacher und fügte hinzu: „Man merkt, dass er sich auf das Skifahren freut. Er kommt sehr motiviert nach Planica. und wird uns gute Flüge zeigen. “

READ  Bundesliga: Erster Sieg gegen Schalke04 - Bayern München aufgepasst

Auch interessant: Nach den letzten Corona-Fällen im Skispringen stellen sich vor der Skiflug-Weltmeisterschaft viele Fragen. skispringen.com bietet einen Überblick über die Situation und beantwortet die wichtigsten Fragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.