Die Zukunft der NVIDIA-Aktie: Analysten schätzen Marktwert auf 2 Billionen – Info Marzahn Hellersdorf

NVIDIA beeindruckt mit starken Quartalszahlen

Der führende Chipdesigner NVIDIA hat die Märkte mit seinen beeindruckenden Quartalszahlen überwältigt. Mit einem Umsatz von 22,1 Milliarden US-Dollar im letzten Quartal – das ist dreimal so hoch wie im Vorjahr – und einem deutlich gestiegenen Gewinn hat das Unternehmen alle Erwartungen übertroffen. Für das laufende Quartal wird sogar ein Umsatz von 24 Milliarden US-Dollar erwartet.

Die NVIDIA-Aktie erreichte ein neues Rekordhoch von 785,75 US-Dollar und die Marktkapitalisierung des Unternehmens überstieg zwei Billionen US-Dollar. Analysten bleiben weiterhin positiv gegenüber der NVIDIA-Aktie eingestellt und empfehlen den Kauf.

JPMorgan hat das Kursziel für NVIDIA auf 850 US-Dollar erhöht, während die UBS es auf 800 US-Dollar senkte. Bernstein Research ging sogar noch einen Schritt weiter und hob das Kursziel auf 1.000 US-Dollar an.

Trotz Gewinnmitnahmen konnte die NVIDIA-Aktie um 0,36 Prozent auf 788,17 US-Dollar zulegen. Anleger und Analysten bleiben zuversichtlich, dass sich die positive Entwicklung der NVIDIA-Aktie fortsetzen wird.

Siehe auch  Deutsche Fluggesellschaft wird 2022 Flüge von San Diego nach München anbieten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert