Die Washington Post wählt Sally Buzbee als Herausgeberin

Die Washington Post wählt Sally Buzbee als Herausgeberin

Die Suche nach einem Editor per Mail, geführt von Mr. Ryan, begann Ende Januar, als Herr Baron einen Monat im Voraus sagte: „Mit 66 fühle ich mich bereit, weiterzumachen. Herr Bezos hat sich in den letzten Tagen mit den Endkandidaten getroffen, und Frau Buzbee sagte, sie habe ihn in Washington interviewt, bevor sie sich für die Stelle anmeldete.

“Alles, was ich gesehen habe, ist, dass er an die Bedeutung eines unabhängigen Newsrooms glaubt”, sagte Frau Buzbee in einem Interview über Herrn Bezos. Dienstag.

Sie sagte, es sei “eine große Ehre”, die erste Frau zu sein, die den Newsroom der Post leitete.

“Jeden Tag, wenn ich arbeite, bin ich mir der Frauen bewusst, die in diesem Beruf vor mir kamen, die wir so sehr lieben und die so viele Barrieren abgebaut haben”, sagte Frau Buzbee. „Und ich bin ihnen fast jeden Tag meines Lebens dankbar, weil ich weiß, dass es Arbeit und Mut gekostet hat, und ich habe wirklich das Gefühl, dass sie den Weg für das geebnet haben, was jetzt vor sich geht.

Frau Buzbee wurde in diesem Jahr auch als Chefredakteurin der Los Angeles Times in Betracht gezogen, die in diesem Monat an Kevin Merida von ESPN, den ehemaligen Herausgeber der Post, verliehen wurde.

Sie wurde in Walla Walla, Washington, geboren und wuchs in der Bay Area und den Vororten von Dallas und Kansas City auf. Sie absolvierte die High School in Olathe, Kan., Bevor sie einen Abschluss als Journalistin an der University of Kansas und einen MBA an der Georgetown University machte.

READ  Die USA drohen mit Hunderttausenden weiteren Todesfällen durch Korona: Biden kann nur die dritte Welle beobachten und nichts tun - Politik

Ihr Ehemann, John Buzbee, Auslandsdienstoffizier und Nahostspezialist, starb 2016. Sein Stiefvater, Richard BuzbeeDer 2018 verstorbene Herausgeber und Herausgeber der Hutchinson News und der Olathe Daily News in Kansas.

Frau Buzbee, die in New York City gearbeitet hat, wird nach Washington ziehen, wenn sie den Postjob annimmt. Die PA sagte in einer Erklärung, dass sie sofort beginnen würde, nach seinem Nachfolger zu suchen. Gary Pruitt, CEO von PA, sagte in einer Erklärung, Frau Buzbee sei “eine außergewöhnliche Führungskraft” gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.