Die Technologie, die die Adidas Signature Basketball-Sneaker antreibt

Die Technologie, die die Adidas Signature Basketball-Sneaker antreibt

James Harden verwendet Adidas Boost-Dämpfung. Sie werden sehen, wie Donovan Mitchell auf einzigartigen Kombinationen von Lightstrike, einer anderen Schaummischung des in Deutschland ansässigen Unternehmens, auftritt. Trae Young verwendet eine spezielle Kombination von Schaumstoffen, die den Fuß umhüllen. Und Damian Lillard hat seine eigene Schaummischung, die alle Teil einer Reihe von Unterfuß-Dämpfungstechnologien von Adidas sind.

Jeder der vier charakteristischen Basketballsportler von adidas arbeitet mit dem in Los Angeles ansässigen Basketball-Designteam zusammen, um die Technologie in ihren charakteristischen Schuhen so zu fokussieren, dass sie dem Spielstil entsprechen, den sie auf dem Platz spielen. Angeführt von den dämpfenden Verbindungen, die jedoch durch das Obermaterial, die Außensohlen und das Obermaterial fließen, optimiert Adidas Basketball die Technologie, um sie dem Spiel des Athleten anzupassen.

Ikonische Athleten sind nicht die einzigen mit technischem Design, das zum Stil passt. Die „Selected“-Angebote von Adidas Basketball, hervorgehoben durch Adizero Select und Women’s Exhibit B, bieten auch einen einzigartigen Einblick in die Technologie, die auf den höchsten Ebenen der NBA, WNBA und NCAA gespielt wird.

Eric Miller, Design Director von Adidas Basketball, erzählt mir, dass Adidas Spieler in drei Hauptarchetypen einteilt, obwohl nicht alle Spieler genau in eine Kategorie passen. „Wir unterteilen es in Geschwindigkeit, Wendigkeit und Explosivität“, sagt er. „Was wir versuchen, ist, den Archetyp jedes Spielers mit seiner Signatur zu finden und dies als Designziel zu verwenden.“

Unter Verwendung einer Reihe von Technologien, von Schaumstoffen über Obermaterialien und Obermaterialien bis hin zu Laufsohlen, “haben Sie innerhalb dieser drei Spielertypen eine Reihe von Technologien, die wir unter den Füßen und auf dem Platz einsetzen und bündeln.”

Der kürzlich veröffentlichte Harden Volume 7 für James Harden von den Philadelphia 76ers ist der älteste Signature-Sneaker in der Adidas-Reihe und ein Schaufenster für Explosivität. „Wir haben wirklich bei ihm vorbeigeschaut und gelernt, die Philosophie dessen zu verstehen, was er sein und durch Schuhe repräsentiert werden wollte“, sagte Miller.

Die Visitenkarte der Technologie ist die Verwendung von Boost-Schaumstoff, der jetzt in der Ferse konzentriert ist. Eine kategorieübergreifende Technologie, die für ihren einfachen Zugang bekannt ist, sagt Miller, dass Harden das Gefühl von Boost schon seit langem bevorzugt, seit er der Marke beigetreten ist.

Beim Harden 7 haben die Designer den Boost auf der lateralen Seite mit einem halbweichen TPU-Käfig verkapselt, um bei seitlichen Bewegungen für mehr Halt und Stabilität zu sorgen. Die Lightstrike-Dämpfung der Marke kommt auch im Vorfuß zum Einsatz. “Boost ist bequem, aber wir müssen sicherstellen, dass es stabil ist”, sagt Miller. “Wir haben (Containment) um die Sohle und durch die Ferse hinzugefügt.”

Aber Boost ist nicht für jeden Spielstil geeignet Donovan Mitchell von den Cleveland Cavaliers, der bei DON auf Platz 4 spielt, fällt in die Kategorie „Geschwindigkeit“. Die Marke verwendete den leichteren Lightstrike-Schaumstoff, der auch in den Adizero-Linien beliebt ist.

„Das auf einen NBA-Athleten zu übertragen, hat eine andere Nuance“, sagt Miller. „Nichts hindert ihn daran, an einem Verteidiger vorbeizukommen und Platz für seinen Schuss zu finden. Es gibt kein zusätzliches Gewicht und er ist bereit, so schnell und reaktionsschnell wie möglich zu sein.“

Um den Komfort des schnell einstellbaren Schuhs zu verbessern, erklärt Miller, dass Adidas ein zusätzliches Lightstrike-Paket über dem Schaumstoff in der Nähe des Strobel-Boards direkt unter den Füßen eingebaut hat. „Es ist wirklich mit viel Lightstrike verstärkt“, sagt er, „unser beste Schaummischung.“

Wenn es um Agilität geht, füllt Trae Young von den Atlanta Hawks diesen Eimer. Miller sagt, dass Youngs Agilität ihn auf einzigartige Weise bewegen lässt. Die Verwendung einer speziellen Schaumkombination im charakteristischen Trae Young 2.0-Schuh, der Boost in der Ferse und Lightstrike im Vorderfuß kombiniert, ermöglicht Manövrierfähigkeit auf dem Platz.

“Wenn Sie einen Fuß haben, der eine dynamischere Bewegung auf dem Platz erzeugt, ist es eine Mischung, die sich um den Schaft wickelt, um Halt und Flexibilität zu bieten”, sagt Miller. “Dies ist ein wirklich reaktionsschneller, auf Beweglichkeit basierender Schaum.”

Der Dame 8 für Damian Lillard von den Portland Trail Blazers betont auch die Agilität, indem er Bounce Pro-Verbundschaum unter den Füßen verwendet.

Während die Schaumstoffmischungen die wichtigsten Faktoren für das Gefühl auf dem Platz eines Signature-Schuhs darstellen, gibt es noch viel mehr zu tun. Jeder Schuh enthält ein Obermaterial, um den Fuß des Spielers zu schützen. Das Obermaterial aus TPU-Material unterscheidet sich von Linie zu Linie. Miller sagt, dass sie durch die Verwendung variabler Steifheit und Platzierungen die massiven Kräfte und Energieplatzierungen, die von den Schuhen gefordert werden, richtig bewältigen können.

„Wir haben typische Spielfelder, von denen wir wissen, dass Sie für Steifheit und Stärke hinzufügen müssen, um den Fuß des Spielers und die Gangplatzierung zu schützen, aber manchmal spielen wir mit der Architektur, um sie nach vorne zu bringen. um ein wenig federnder und flexibler zu werden, ” er sagt.

Miller sagt, dass manchmal eine obere Platzierung durch ein paar Iterationen eines charakteristischen Sneakers bleibt, während sie manchmal eine neue Strategie verfolgen. Er nennt das Harden 7-Design eines der ersten Obermaterialien in der Linie, und das Team verwendete einen durchscheinenden Gummi unter den Füßen, um seine Platzierung anzuzeigen. Erwarten Sie etwas Neues für die nächste Iteration von Lillard.

„Es gibt spezielle Designüberlegungen sowohl beim Obermaterialdesign als auch bei den Platten und Positionen des Designs und des Vorbaus, um sicherzustellen, dass wir wirklich den individuellsten Ansatz für jedes Design anbieten“, sagt Miller.

Siehe auch  So beheben Sie Probleme mit der Google Messages-App in der Galaxy S22-Reihe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert