Die Risiken und Vorteile des investigativen Journalismus

Die Risiken und Vorteile des investigativen Journalismus

Der investigative Journalist der Financial Times, Dan McCrum, wurde bei den British Journalism Awards 2020 für seine Rolle in der „mutigen“ Untersuchung, die den deutschen Fintech-Riesen Wirecard zu Fall brachte, zum Press Gazette Journalist of the Year gekürt.

McCrum und seine Kollegen von der FT, die auch die Umfrage des Jahres gewannen, verbrachten insgesamt sechs Jahre damit, Betrug in der Branche aufzudecken, und sahen sich dabei Verleumdung, Strafanzeigen in Deutschland, Drohungen und Einschüchterungen ausgesetzt.

Die Untersuchung kostete die FT Hunderttausende von Pfund an Anwaltskosten – aber die Zeitung stellte ihrem Untersuchungsteam die Zeit und die Ressourcen zur Verfügung, um trotz der Kosten und Risiken an der Geschichte festzuhalten.

McCrum (im Bild rechts mit FT Investigations Editor Paul Murphy und Editor Roula Khalaf) hat jetzt mit Press Gazette gesprochen, um die Veröffentlichung einer neuen Netflix-Dokumentation über die Geschichte zu markieren: Skandal! Wirf den Joker um.

Er sprach über die schwierigsten Teile der Geschichte und seine persönlichen Risiken und warum es für die FT und andere Zeitungen so wichtig ist, diese großen Ermittlungen zu erleichtern.

So abonnieren Sie den Podcast Future of Media Explained von Press Gazette

1. In Ihrem Browser

Sie können den Player oben verwenden, um jetzt in Ihrem Browser zuzuhören. Future of Media Explained erscheint wöchentlich.

Sie können die Future of Media Explained-Homepage auf Acast mit einem Lesezeichen versehen.

Und wenn Sie sich für unseren Future of Media-Newsletter anmelden, erhalten Sie jeden Donnerstag einen E-Mail-Link zur neuesten Show.

2. In einer Podcast-App

Die Zukunft der Medien erklärt ist in allen wichtigen Podcast-Apps verfügbar, einschließlich: Apple-Podcast, Spotify und Ein Guss.

Siehe auch  Dieter Bohlen (RTL / DSDS) mit Carina auf einem Strandspaziergang - dann wird es ganz peinlich

Oder suchen Sie nach „Future of Media Explained“, wo immer Sie Ihre Podcasts erhalten.

3. Auf Ihrem Smart Speaker

Wenn Sie einen intelligenten Lautsprecher von Amazon Echo, Google Home oder Apple HomePod haben, bitten Sie ihn, „die neueste Folge des Podcasts „Press Gazette Future of Media Explained“ abzuspielen“. Derselbe Befehl funktioniert auch mit virtuellen Assistenten auf Mobilgeräten.

Bild: Financial Times

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.