Die NASA teilt ein Foto von Wolken, die nachts leuchten, aus dem Weltraum

Die NASA teilt ein Foto von Wolken, die nachts leuchten, aus dem Weltraum

  • “Diese Wolken bilden sich zwischen 76 und 85 km über der Oberfläche unseres Planeten in der Nähe der Mesopause: eine Grenze zwischen Mesosphäre und Thermosphäre”, schrieb die NASA in der Post.

Von Trisha Sengupta

VERÖFFENTLICHT 12. APR. 2021, 10:18 Uhr IST

Die NASA verwendet häufig verschiedene Social-Media-Plattformen, um Bilder aus dem Weltraum zu teilen. Dies sind Bilder, die Menschen immer wieder in ihren Bann ziehen. Zum Beispiel das neueste Bild von nachtleuchtenden Wolken oder “Night Shining”, das einfach unglaublich ist und Sie dazu bringen kann, immer wieder “Wow” zu sagen.

“Pause. Gefällt dir diese Ansicht? Wir auch. Nächtliche Wolken oder” helle Nacht “bilden sich in der Mesosphäre der Erde am 29. Mai 2016, Foto von @ISS. Diese Wolken bilden sich zwischen 76 und 85 km über der Oberfläche unseres Planeten in der Nähe der Mesopause: eine Grenze zwischen Mesosphäre und Thermosphäre “, schrieb die Weltraumbehörde. In den nächsten Zeilen erklärten sie das Bild ausführlich.

Schauen Sie sich den ganzen Artikel und das Bild an:

Seit ihrer Veröffentlichung am 10. April hat die Aktion über eine Million Likes gesammelt. Er sammelte auch Unmengen von Kommentaren.

Alle möglichen Kommentare sind zu diesem unglaublichen Bild eingegangen. Genau wie dieser, der von der Europäischen Weltraumorganisation geteilt wird. „Wir spielen großartige Musik und genießen diese unglaubliche Aussicht! Kannst du das Lied erraten? Sie schrieben. Wem viele den Namen des Liedes mitgeteilt haben Was für eine wundervolle Welt von Louis Armstrong.

“Es sieht aus wie ein Opal”, schrieb ein Instagram-Nutzer. “Wow, das ist wirklich schön”, sagte ein anderer.

READ  Schnee in den Ferien: wo die Wahrscheinlichkeit am größten ist

Was denkst du über das Bild?

Schließen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.