NDTV News

Die Lasershow im Burj Khalifa in Kalkutta ist beendet. hier ist der Grund

Der Panda von Sreebhumi Sporting Club zieht riesige Menschenmengen an

Kalkutta:

Eine Laserlichtshow auf einem Kolkata Durga Puja Pandal, inspiriert von Dubais Burj Khalifa, wurde heute gestoppt, nachdem der Pandal begonnen hatte, riesige Menschenmengen anzuziehen.

Obwohl es Berichte gab, dass die Laserlichter nach Beschwerden von Piloten auf Flügen zum nahe gelegenen internationalen Flughafen Kolkata ausgeschaltet wurden, sagten Flughafenquellen, mit denen NDTV sprach, dass ihnen keine offiziellen Beschwerden in dieser Angelegenheit bekannt seien.

Der Puja-Organisator Sreebhumi Sporting Club bestritt, dass es irgendwelche Beschwerden gegeben habe und sagten, sie hätten die Laser-Stroboskoplichter ausgeschaltet, um eine Überfüllung zu vermeiden. Derzeit brennt am Pandal im Stadtteil Lake Town nur die Festbeleuchtung.

Das 145 Fuß große Pandal, das dem höchsten Gebäude der Welt nachempfunden ist, wurde aus etwa 6.000 Acrylplatten gebaut. Es hatte Zehntausende von Menschen angezogen und zu häufigen Staus in der Region geführt.

Die Visuals zeigen, wie der Panda seine Farbe von Rot über Blau zu Gelb ändert, ähnlich wie Dubais 829 m hohe Struktur, die von bunten Scheinwerfern beleuchtet wird.

Die staatliche Feuerwehrministerin Sujit Bose, die Teil des Puja-Organisationskomitees ist, hatte zuvor gesagt, dass sie ihren Panda jedes Jahr nach einem ikonischen Gebäude modellieren.

“Letztes Jahr haben wir eine Nachbildung des Kedarnath-Tempels gebaut. Dieses Jahr schlug unser Künstler Burj Khalifa vor. Wir schickten ihn nach Dubai, um alle Details der Struktur zu erfahren”, sagte er und fügte hinzu, dass die von der Landesregierung festgelegten Parameter von Covid festgelegt wurden wurde während des Baus verfolgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.