Die Golden Globe Awards finden am 9. Januar statt

Die Golden Globe Awards finden am 9. Januar statt

Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA), die Organisation hinter den Golden Globe Awards, plant, am 9. Januar die 79. jährlichen Golden Globes mit oder ohne Sendepartner auszurichten. Laut Variety hat die HFPA am Freitag den traditionellen Kalender mit Einreichungsfristen in verschiedenen Kategorien vorgestellt. Die Nominierungen werden am 13.12. Anmeldeschluss für Film und Fernsehen ist der 15. November.

Das Schicksal der 79. Golden Globe Awards wurde im Februar durch Enthüllungen über die internen Praktiken der Nachrichtenorganisation und den Mangel an schwarzen Mitgliedern in der HFPA im Vorfeld der jüngsten Rekrutierungsbemühungen auf den Kopf gestellt. NBC ist der langjährige Sendepartner der HFPA, hat sich jedoch angesichts der internen Probleme der HFPA entschieden, von der Sendung 2022 zurückzutreten.

In der kurzen Erklärung der HFPA wird keine Fernsehsendung erwähnt. Es gab keine unmittelbare Nachricht von NBC über die Pläne der HFPA. Eine weitere wichtige Gruppe ist die Gruppe mächtiger Publizisten für Schauspieler und andere Kreative, die die HFPA unter Druck gesetzt haben, Veränderungen vorzunehmen. Die Publizisten versprachen, ihre Kunden von den Globes und anderen HFPA-Aktivitäten fernzuhalten, bis die Organisation bedeutende Reformen einführt. Die HFPA wurde im Mai weiter auf den Prüfstand gestellt, als der Schauspieler Tom Cruise öffentlich die Rückgabe der drei Globe Awards, die er in den 1980er und 1990er Jahren gewonnen hatte, an den Verband demonstrierte. Cruise gewann die Globe-Trophäen für 1984 “Born July 4”, 1997 “Jerry Maguire” und 1999 “Magnolia”.

In den letzten Monaten hat die HFPA ihre Satzung und Satzung reformiert. Sie ernannte eine neue Vorsitzende, die deutsche Journalistin Helen Hoehne, einen neuen Vorstand, dem drei externe Nichtmitglieder, 12 Vorstandsmitglieder angehören, sowie eine Akkreditierungskommission mit fünf Nichtmitgliedern und einem Beirat. Anfang dieses Monats gab die HFPA bekannt, dass sie 21 neue Mitglieder rekrutiert hat.

Siehe auch  Anne Wunsch: Geschäftsgerüchte über den Star der "Berlin - Tag & Nacht" - Menschen

NBC, das derzeit die Rechte zur Ausstrahlung der Golden Globe Awards besitzt, sagte im Mai, dass es die Show 2022 nicht ausstrahlen werde glauben, dass die HFPA Zeit braucht, um es richtig zu machen.“ Es bleibt abzuwarten, wie die Golden Globes ohne Sendepartner aussehen würden. (ANI)

(Diese Story wurde nicht von Devdiscourse-Mitarbeitern bearbeitet und wird automatisch aus einem syndizierten Feed generiert.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.