Die Deutschen Merkel und Scholz rufen COVID-19-Treffen mit Staatschefs ein

Die Deutschen Merkel und Scholz rufen COVID-19-Treffen mit Staatschefs ein

BERLIN (Reuters) – Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihr zukünftiger Nachfolger Olaf Scholz werden am Dienstag Gespräche mit deutschen Staatschefs über neue Maßnahmen zur Eindämmung einer Zunahme von COVID-19-Fällen und der Verbreitung der neuen Omicron-Variante führen, teilten Regierungsbehörden mit.

Die Video-Appellation wird voraussichtlich stattfinden, nachdem das Verfassungsgericht über das im vergangenen Jahr eingeführte Gesetz zur „Notbremse“ entschieden hat, um Maßnahmen wie Ausgangssperren und Schließungen zu verhängen, wenn die Inzidenz von Coronaviren bestimmte Grenzen erreicht hat.

Obwohl das Gesetz inzwischen ausgelaufen ist, soll das Urteil Aufschluss darüber geben, wie das Gericht diese Maßnahmen als verfassungsgemäß beurteilt und ob sie erneut angewendet werden könnten, wenn COVID-19-Fälle neue Rekorde erreichen und die Intensivstationen belasten.

Die vierte Infektionswelle kommt mit der nationalen Regierung im Übergang nach den Bundestagswahlen im September.

Scholz wird voraussichtlich nächste Woche als Kanzler vereidigt, nachdem seine Mitte-Links-Sozialdemokraten einen Koalitionsvertrag mit den Grünen Umweltschützern und FDP geschlossen haben.

Die Drei-Wege-Koalition hat dem Parlament bereits ein Gesetz vorgelegt, das letzte Woche in Kraft getreten ist, das es nur Personen erlaubt, die geimpft, kürzlich genesen oder einen negativen Test haben, Zugang zu Arbeitsplätzen und öffentlichen Verkehrsmitteln zu haben.

Deutschlands wöchentliche COVID-19-Infektionsrate erreichte am Montag einen neuen Rekordwert von 452,4 pro 100.000 Einwohner, wie das nationale Gesundheitsamt, das Robert-Koch-Institut (RKI), mitteilte.

(Berichterstattung von Andreas Rinke und dem Berliner Büro; Schreiben von Sarah Marsh; Redaktion von Miranda Murray und Mark Heinrich)

Siehe auch  Deutschland setzt mehr Photovoltaikanlagen nach Osten und Westen ein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.