Die deutschen Fabrikbestellungen steigen, da die Wirtschaft längere Grenzen angeht

Die deutschen Fabrikbestellungen steigen, da die Wirtschaft längere Grenzen angeht

Fotograf: Krisztian Bocsi / Bloomberg

Die Bestellungen für deutsche Fabriken stiegen im Januar, was darauf hindeutet, dass das verarbeitende Gewerbe die Wirtschaft durch erweiterte Coronavirus-Sperren weiterhin unterstützen wird.

Die Nachfrage stieg um 1,4%, fast dreimal so stark wie erwartet und wurde durch Aufträge von außerhalb des Landes unterstützt. Die Inlandsnachfrage ist zurückgegangen.

Die Bestellungen aus deutschen Fabriken steigen fast dreimal so stark wie erwartet

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat diese Woche einen Plan vorgelegt, mit dem die wirtschaftlichen Beschränkungen schrittweise aufgehoben werden sollen, damit einige Geschäfte am Montag eröffnen können. Je nach lokaler Ansteckungsrate können alle zwei Wochen weitere Lockerungsschritte folgen.

Dies bedeutet immer noch, dass viele Eindämmungsmaßnahmen mindestens bis Ende des Monats bestehen bleiben werden, und Bloomberg Economics erwartet die deutsche Wirtschaft im ersten Trimester um bis zu 3% schrumpfen. Während sich das verarbeitende Gewerbe besser widersetzte als der Dienstleistungssektor, gingen die Fabrikbestellungen im Dezember zurück, was teilweise durch die schwache Nachfrage aus der Eurozone gedämpft wurde.

Die meisten Ökonomen gehen davon aus, dass sich die Erholung in der zweiten Jahreshälfte abzeichnet, da die Impfungen fortschreiten und die Beschränkungen endgültig aufgehoben werden. Europäische Zentralbank präsentiert neue Prognosen für 19 Länder Eurozone nächste Woche.

Dennoch muss Deutschland in diesem Jahr seine Schuldenausgaben erhöhen, um die Auswirkungen der Krise zu bewältigen, so Finanzminister Olaf Scholz.

– Mit Hilfe von Harumi Ichikura, Kristian Siedenburg und Zoe Schneeweiss

READ  Corona-Krise in Frankfurt: Die ersten Zeil-Filialen verkürzen ihre Öffnungszeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.