Die deutsche MVV Energie wird in Mannheim 40 MW Solarenergie bereitstellen

Die deutsche MVV Energie wird in Mannheim 40 MW Solarenergie bereitstellen

27. Juli (Renewables Now) – Das deutsche Energieunternehmen MVV Energie AG (ETR:MVV1) hat das erste Solarsystem als Teil einer Initiative installiert, um 40 MW Photovoltaik (PV)-Kapazität auf Mannheimer Dächern und Grundstücken im Besitz der Stadt zu erweitern .

Die Solarkraftwerke werden in Kooperation mit der Stadt Mannheim errichtet, die bis 2027 alle Liegenschaften mit erneuerbarer Energie versorgen will, teilte MVV am Mittwoch mit.

Umgesetzt wird die Initiative von der im vergangenen Jahr von den beiden Partnern gegründeten sMArt City Mannheim GmbH.

Die erste Solaranlage mit einer Fläche von 150 m² und einer Leistung von 63 kWp wurde bereits auf dem Dach eines Kindergartens installiert, der den Strom für den Eigenbedarf nutzen wird. Überschüssiger Strom wird in das öffentliche Netz eingespeist, um die Dekarbonisierung der Stadt zu unterstützen.

Das Unternehmen hat bereits einen Auftrag zur Installation von Photovoltaik-Kraftwerken an 19 weiteren Standorten, hauptsächlich Kindergärten, erhalten, die voraussichtlich fast 860 GWh Ökostrom erzeugen und 450 Tonnen Kohlendioxid-Emissionen pro Jahr ausgleichen sollen.

Die zweite Gruppe von Solaranlagen mit einer Jahresproduktion von 660 GWh ist bereits in Planung.

Der Bau eigener Solarkraftwerke sei ein wichtiger Bestandteil der Strategie der Stadt zur Erreichung der Klimaneutralität bis 2030, sagte Mannheims Umweltbürgermeisterin Diana Pretzell.

Auch MVV Energie mit Hauptsitz in Mannheim will die grüne Fernwärmewende in der Region vorantreiben. Das Elektrizitätswerk arbeitet daran Bau einer 20 MW Wärmepumpe am Rhein, das voraussichtlich 3.500 Haushalte beheizt und rund 10.000 Tonnen CO2-Emissionen pro Jahr einspart.

Melden Sie sich jetzt für den kostenlosen täglichen Renewables Now-Newsletter an!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.