Die deutsche Coronavirus-Infektionsrate erreicht die höchste seit Beginn der Pandemie

Die deutsche Coronavirus-Infektionsrate erreicht die höchste seit Beginn der Pandemie

Menschen stehen Schlange, um einen Impfstoff gegen die Coronavirus-Krankheit (COVID-19) während einer Impfnacht mit Musik im Impfzentrum Arena Treptow in Berlin, Deutschland, 9. August 2021 zu erhalten. John Macdougall / Pool via REUTERS

FRANKFURT, 8. November (Reuters) – Die Coronavirus-Infektionsrate in Deutschland hat den höchsten Stand seit Beginn der Pandemie erreicht, wie Zahlen des öffentlichen Gesundheitswesens am Montag zeigten, und Ärzte warnten, dass sie die in den kommenden Wochen geplanten Operationen verschieben müssen bewältigen.

Die Sieben-Tage-Inzidenzrate – die Zahl der Infizierten pro 100.000 in der vergangenen Woche – stieg auf 201,1 mehr als ein bisheriger Rekord von 197,6 im Dezember vergangenen Jahres, zeigten Zahlen des Robert-Koch-Instituts am Montag.

Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle stieg von 4.767.033 einen Tag zuvor auf 4.782.546. Die Zahl der Toten stieg um 33 auf insgesamt 96.558.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder forderte angesichts des neuen Höchststandes der Inzidenzrate entschlosseneres Handeln. Wir müssten mehr machen, als „einen kleinen Pflichttest in Seniorenheimen“, sagte er dem Deutschlandfunk.

Er forderte, Tests wieder kostenlos anzubieten, Impfzentren zu reaktivieren und Länder und Bund ihre Strategien abzustimmen. Deutschland hat kostenlose Tests abgeschafft, um Menschen zu ermutigen, sich impfen zu lassen.

Christian Karagiannidis, wissenschaftlicher Direktor des DIVI-Verbandes für Intensiv- und Notfallmedizin, sagte, dass ein erwarteter Anstieg der Coronavirus-Fälle in den kommenden Wochen dazu führt, dass einige geplante Operationen verschoben werden müssten.

„Die Belastung aller Notfälle werden wir nur bewältigen können, wenn an anderer Stelle gespart wird, aber schon gar nicht bei operativen Krebsbehandlungen“, sagte er der Augsburger Allgemeinen Zeitung.

Deutschland musste schon einige Patienten bewegen Bereiche, in denen Krankenhäuser überlastet sind.

Siehe auch  Hören Sie die ERSTEN jemals dokumentierten Geräusche eines Stachelrochens

Die drei deutschen Parteien versuchen, sich bis Anfang Dezember auf eine Koalitionsregierung zu einigen Vorschläge präsentieren am Montag eine vierte Welle der COVID-19-Pandemie im Land zu bekämpfen, teilte die Tageszeitung Die Welt mit.

Der Plan beinhaltet die Wiedereinführung von kostenlosen Tests.

Geschrieben von Vera Eckert und Paul Carrel, herausgegeben von Chizu Nomiyama und Mark Heinrich

Unsere Standards: Trust-Prinzipien von Thomson Reuters.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert