Die Darstellung von Hunden in Filmen kann für bestimmte Rassen schädlich sein

Die Darstellung von Hunden in Filmen kann für bestimmte Rassen schädlich sein

Dalmatiner sind im neuen Film zurück auf der großen Leinwand Grausam, aber die Ulster County SPCA sagt, dass es einige Dinge zu beachten gibt, bevor man versucht, den nächsten Dalmatiner-Züchter zu finden.

“Was Sie sehen, ist wirklich Perfektion bei Hunden, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass viel bearbeitet wurde”, sagte Gina Carbonari, Geschäftsführerin der Ulster SPCA. „Sie sehen also genau, was in einem Filmskript zu sehen ist, verglichen mit dem, was dieser Hund im wirklichen Leben wirklich sein kann.

Carbonari sagt, dass die Art und Weise, wie Hunderassen in den Medien dargestellt werden, schädlich sein kann, selbst wenn sie als gute Hunde dargestellt werden. Rassen wie Dalmatiner, Border Collies und Deutsche Schäferhunde werden oft in Filmen gezeigt und gewinnen daher bei zukünftigen Haustierbesitzern zunehmend an Interesse.

Aber diese Rassen sind in erster Linie Arbeitshunde, und Besitzer, die dies nicht erkennen, finden sie möglicherweise ungeeignet.


Was würdest du gerne wissen

  • Bestimmte Hunderassen haben aufgrund von Mediendarstellungen, die nicht die Merkmale der tatsächlichen Rasse widerspiegeln, schädliche Folgen erlitten.
  • Dalmatiner, Deutsche Schäferhunde, Border Collies und Pitbulls gehören zu diesen Rassen.
  • Die Ulster County SPCA bittet die Leute, vor dem Kauf eines Hundes nach Rassen zu forschen und zu erkennen, dass die Hunde in den Filmen gut ausgebildet sind.

„Sie erwarten, zu sehen, was sie in einem Film gesehen haben, und wenn sie diese Erwartungen nicht erfüllen, landen viele dieser Hunde in Tierheimen, weil sie nicht das sind, was sie sind dachten, sie würden es bekommen«, sagte Carbonari.

Auf der anderen Seite werden Pitbulls oft als aggressive Rasse dargestellt.

READ  Royals Experte enthüllt die wahre Absicht hinter Meghans Enthüllung einer Fehlgeburt

„Sie werden hauptsächlich in den Geschichten hervorgehoben, in denen Hundebisse verbunden waren. Aber die Realität ist, dass sie tatsächlich zu den Rassen mit den wenigsten Hundebissen gehören “, sagte Carbonari.

Es tut oft “Mitleid” wie Kristi und Tonka im Ulster Shelter weh, da Familien möglicherweise keinen Hund mit einem schlechten Ruf adoptieren möchten. Aber diese Welpen sind süß und verspielt.

Guter Rat von der SPCA vor dem Kauf?

„Lernen Sie auch diesen speziellen Hund kennen und verstehen Sie, dass das, was Sie in einem Film gesehen haben, geritten und hochtrainiert ist“, sagte Carbonari. „Sie möchten also sicherstellen, dass Sie auch Ihren eigenen Hund trainieren, aber Ihren Erwartungen entsprechen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.