UPDATE 1 - Das Ifo-Institut geht davon aus, dass die deutsche Wirtschaft im vierten Quartal schrumpfen wird

Die Bundesbank hält das Vertrauen in die deutsche Wirtschaft und den Immobilienmarkt aufrecht

FRANKFURT, 26. Oktober (Reuters). Die deutsche Wirtschaft dürfte weiter wachsen, wenn auch langsamer, und der Immobilienmarkt des Landes hält sich trotz des jüngsten Wiederauflebens der Coronavirus-Pandemie gut, teilte die Bundesbank am Montag mit.

Die deutsche Zentralbank sagte, dass sich Europas größte Wirtschaft verlangsamt, aber der jüngste Anstieg der Infektionen dürfte vor allem den Gastgewerbesektor schädigen.

“Der jüngste starke Anstieg der Infektionszahlen und die damit verbundenen Eindämmungsmaßnahmen in einigen Regionen können vor allem den Dienstleistungssektor sowie die Hotel- und Gaststättenbranche schädigen”, sagte die Bundesbank in ihrem Monatsbericht.

“Aus heutiger Sicht könnte die deutsche Wirtschaft ihre Erholung auf das laufende Quartal ausweiten, allerdings deutlich langsamer.”

Er merkte auch an, dass die Pandemie den Immobilienmarkt kaum berührt habe und dass sich dieser Trend fortsetzen könne, solange der wirtschaftliche Schlag durch die Pandemie vorübergehend bleibe.

“Eine scharfe Korrektur der Immobilienpreise wird erst dann eintreten, wenn die derzeitige wirtschaftliche Erholung ernsthaft gestört wird”, sagte die Bundesbank.

In dem Bericht veröffentlichte die Bundesbank auch eine eingehende Studie zum Immobilienmarkt des Landes, auf dem die Preise für Wohnimmobilien seit 2010 um 50% gestiegen sind.

Er kam zu dem Schluss, dass der Boom größtenteils durch die im Verhältnis zum Angebot gestiegene Nachfrage erklärt wurde, und sah trotz erheblicher Überbewertungen in städtischen Gebieten keine Hinweise auf “rein spekulative destabilisierende Motive”. (Berichterstattung von Francesco Canepa; Redaktion von Toby Chopra)

READ  Deutschland Merkel bespricht russisches Pipeline-Projekt mit den USA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.