Deutsche Vereine unter Quarantäne gestellt, um die von der Pandemie betroffene Saison zu beenden

Deutsche Vereine unter Quarantäne gestellt, um die von der Pandemie betroffene Saison zu beenden

FRANKFURT, Deutschland (AP) – Deutsche Fußballmannschaften werden sich auf Trainingslager unter Quarantäne beschränken, damit die Saison rechtzeitig enden kann, nachdem eine Welle von Coronavirus-Fällen die Mannschaften aus dem Verkehr gezogen und Druck auf den Kalender ausgeübt hat.

Der Bundesliga-Klub Hertha Berlin und drei Zweitligisten mussten diesen Monat die Spiele verschieben, nachdem in ihren Kadern Viren ausgebrochen waren. Weitere Fälle könnten bedeuten, dass keine Zeit für eine Verschiebung bleibt, bevor die Ligen für die Europameisterschaft im Juni geschlossen werden.

Die Deutsche Fußballliga, die die beiden obersten Männerabteilungen überwacht, gab am Donnerstag bekannt, dass ab dem 3. Mai eine “Beinahe-Quarantäne” verhängt werden soll, bei der Spieler und Mitarbeiter nur zu Hause oder in Vereinseinrichtungen Zeit verbringen dürfen. Ab dem 12. Mai werden sie für die letzten beiden Spielrunden in ein von der Außenwelt abgeschnittenes “Quarantänetrainingslager” umziehen.

Es ist eine Rückkehr zum Blasenformat, das der Bundesliga geholfen hat, während der ersten Welle der Coronavirus-Pandemie im vergangenen Jahr als erste unter den großen europäischen Ligen neu zu starten.

“Es liegt in der Verantwortung der Vereine, sicherzustellen, dass Spieler, Trainer und Trainerstab nur während des angegebenen Zeitraums miteinander in Kontakt kommen”, sagte die Liga.

Die Bundesliga endet am 22. Mai, aber es wird mehr Zeit dauern, um die Aufstiegsqualifikation zu organisieren, bevor die Vereine Spieler für die Euro 2020 freigeben.

Hertha musste drei Spiele verschieben und das Teamtraining für zwei Wochen absagen, nachdem sich das Virus im Team verbreitet hatte, darunter auch Trainer Pal Dardai.

Dies bedeutet einen vollen Terminkalender für eine Mannschaft, die vor einem möglichen Abstieg steht. Hertha wird am 3. Mai gegen Mainz wieder in Aktion treten und innerhalb von 10 Tagen bis zum 12. Mai vier Spiele bestreiten, nachdem die Spiele am Donnerstag von der Liga verschoben wurden.

READ  Apple stellt weiterhin Umfragen zur Lohngerechtigkeit von Mitarbeitern ein – und Arbeitsrechtsanwälte sagen, dass es illegal ist

Die Entscheidung, die Quarantänesaison zu beenden, wurde von Trainern wie Heiko Herrlich aus Augsburg begrüßt.

“Es ist wichtig, dass die Saison bis zum Ende gespielt werden kann und das Risiko minimiert wird”, sagte er. Herrlich wurde letztes Jahr für ein Spiel gesperrt, als er das Quarantänehotel seines Teams verließ, um Zahnpasta und Hautcreme zu kaufen. Diesmal sagte er: “Ich werde mich rechtzeitig mit den Vorräten versorgen, die ich brauche.”

___

Mehr AP-Fußball: https://apnews.com/hub/soccer und https://twitter.com/AP_Sports

Copyright © 2021. Alle Rechte vorbehalten. Diese Website richtet sich nicht an Benutzer im Europäischen Wirtschaftsraum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.