Deutsche Hoffnung Benjamin Schroder verpflichtet sich zu Oklahoma |  Sportbörse

Deutsche Hoffnung Benjamin Schroder verpflichtet sich zu Oklahoma | Sportbörse

Der deutsche Hoffnungsträger Benjamin Schroder wird nächsten Herbst in Oklahoma spielen, gab er am Mittwoch auf ESPN bekannt.

Schröder, ein 1,80 m großer Stürmer, sagte, er habe die Möglichkeit gehabt, in Deutschland und Spanien professionell zu spielen, aber sein Ziel sei es immer gewesen, College-Basketball in den Vereinigten Staaten zu spielen.

“Ich möchte der beste Basketballspieler sein, der ich sein kann, und dabei so viel Spaß wie möglich haben”, sagte er gegenüber ESPN. “Die Vereinigten Staaten spielen einen anderen Basketballstil und geben mir die Möglichkeit, mit den besten Trainern, Einrichtungen und Sportprogrammen der Welt zusammenzuarbeiten. Ich liebe auch die Vereinigten Staaten und hoffe, dass es neben Basketball eine gute persönliche Erfahrung wird. “

Schroder hat im Sommer die High School abgeschlossen, wird sich aber erst im nächsten Sommer in Oklahoma einschreiben. Er wird in einer europäischen U19-Liga spielen, bis er 2022 seine Sooners-Karriere beginnt.

„Wir haben mit vielen verschiedenen Schulen gesprochen, darunter einige Ivy League-Programme und andere ACC-, Pac-12- und Big 12-Schulen“, sagte Schroder gegenüber ESPN. “Ich hatte fünf weitere Stipendienangebote, aber ich bin mir bei Oklahoma absolut sicher und wollte mich früh in der Unterzeichnungsphase verpflichten, mich wieder auf mein Spiel zu konzentrieren.”

Er ist Oklahomas drittklassiges Engagement für 2022. Der neue Trainer Porter Moser hat bereits Verpflichtungen von den Vier-Sterne-Torhütern Otega Oweh aus New Jersey und Milos Uzan aus Nevada.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.