German factories on hiring spree to meet strong demand in April -PMI

Deutsche Fabriken starten Rekrutierungsrausch, um die hohe Nachfrage im April-PMI zu befriedigen

BERLIN (Reuters) – Die Schaffung von Arbeitsplätzen im deutschen verarbeitenden Gewerbe hat sich im April beschleunigt, wie eine Umfrage am Montag ergab, da Fabriken, die optimistisch hinsichtlich der hohen Nachfrage waren, einem zunehmenden Druck auf die Produktionskapazität ausgesetzt waren.

Der IHS Markit Final Purchasing Managers Index (PMI) für das verarbeitende Gewerbe, der rund ein Fünftel der Wirtschaft ausmacht, lag mit 66,2 leicht unter dem Flash-Wert von 66,4, aber immer noch nahe am März-Rekord von 66,6.

Die Fabriken in Europas größter Volkswirtschaft wuchsen während der Pandemie fast ungestört durch damit verbundene Sperren, und die Aktivitäten nahmen zu Beginn dieses Jahres dank der starken Nachfrage aus den USA und China zu.

“Ein zweiter Rekordanstieg in Folge bei den Auftragsbeständen unterstreicht die starke Nachfrage deutscher Hersteller, unterstreicht aber auch die Tatsache, dass die Produktion weiterhin hinter den Auftragseingängen zurückbleibt”, sagte Phil Smith, Senior Economist bei IHS Markit.

Er fügte hinzu: “Die Daten zeigen, dass die Warenproduzenten ihre Anstrengungen zur Kapazitätserweiterung verdoppelt haben, wobei sich die Rate der Schaffung von Arbeitsplätzen im April deutlich auf die schnellste seit mehr als zweieinhalb Jahren beschleunigt hat, aber die Probleme bei der Versorgung stellen weiterhin ein Risiko für die Branche dar Wachstumsaussichten. “

Der Mangel an Rohstoffen und Komponenten wie Chips sorgt für Gegenwind bei den Herstellern, insbesondere in der Autoindustrie.

“Trotz einiger Bedenken hinsichtlich der aktuellen Angebotsprobleme halten die Hersteller im Allgemeinen an einem sehr positiven Ausblick für das kommende Jahr fest, wobei die Erwartungen auf einem Allzeithoch liegen, was darauf hindeutet, dass sie glauben, dass die Engpässe vorübergehend sind und sich die Bedingungen auf der Angebots- und Nachfrageseite verbessern werden.” sagte Smith.

(Berichterstattung von Joseph Nasr; Redaktion von Hugh Lawson)

READ  Neujahr 2020 / Feuerwerk: Lidl verändert Raketen- und Kracherverkäufe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.