Der Themenpark Colorado plant 2022 eine Berg-Achterbahn

Der Themenpark Colorado plant 2022 eine Berg-Achterbahn

Mit einem freien Fall von 110 Fuß bei 102,3 Grad über der Vertikalen und drei desorientierenden Inversionen kommt Defiance, eine neue Achterbahn im nächsten Sommer für Glenwood Caverns Abenteuerpark In Glenwood Springs, Colorado, wäre unabhängig von seinem Standort sehr spannend.

Aber das wird ihn an den Rand bringen: er wird reiten Eisenberg, etwa 1.300 Fuß über der Stadt und dem Colorado River. Du kannst jetzt anfangen zu schreien.

Defiance stellt die bisher größte Investition in den Small Park Ride dar und wird von der einzigartigen Berglage der Glenwood Caverns profitieren und neue Möglichkeiten bieten, die spektakulären Ausblicke zu erleben.

„Wir dachten, es wäre außerhalb unserer Liga“, sagte Nancy Heard, die General Managerin des Parks, und bezog sich auf die extreme Achterbahn. „Und das ist ein bisschen umständlich. Aber die Aussicht wird absolut phänomenal sein. Und die Gicht wird Ihnen den Atem rauben.

spielen

Achterbahn: Sehen Sie, wie die Achterbahn auf den Gipfel eines Berges in Colorado klettert

Erleben Sie Defiance, die Berg-Achterbahn, die 2022 nach Glenwood Caverns kommt.

Gerstlauer

Entsprechend Gerstlauer-Fahrten, das in Deutschland ansässige Unternehmen, das die kundenspezifische Achterbahn herstellen wird, wird Defiance mit einem 75-Fuß-Senkrechtlift beginnen (die Passagiere werden wahrscheinlich ihre Taschen vor dem Einsteigen leeren wollen) und für einen Moment auf seinen Höhepunkt verlangsamen. Spitzname “Panoramastand”. Weil es in Colorado sein wird, werden die Läufer wirklich dort oben sein, wo die Luft knapp ist – auf 7.132 Fuß über dem Meeresspiegel.

Für die Aussicht bleibt jedoch nicht viel Zeit, da die Acht-Personen-Züge im Herbst fast sofort über die Vertikale hinaus einstürzen. Wie kann eine Achterbahn 75 Fuß klettern und 110 Fuß fallen? Der Weg führt durch das bergige Gelände des Parks und führt in eine Schlucht hinab.

READ  Keine Melissa Rose! Diese 3 Kandidaten sind raus

Der Park rühmt sich, dass Defiance den steilsten freien Fall im Westen der Vereinigten Staaten aufweisen wird. Kannibale, eine Achterbahn bei Lagune in Utah, hat ein Gefälle von 116 Grad.

Das Schlüsselwort ist offenbar “freier Fall”. Mögen Gerald Ryan, technischer Leiter bei Unterhaltung, das Unternehmen, das sein wird installiere den Untersetzer, erklärt, enthalten die meisten Achterbahnen jenseits der Vertikalen entweder Haltebremsen, um den Zug anzuhalten, oder Ausgleichsbremsen, um ihn zu verlangsamen. Trotz wird jedoch ein “echter freier Fall sein, der von der Schwerkraft angetrieben wird”, sagt er.

Unabhängig von den Rekordansprüchen wird es sicherlich ein bizarres Fahrerlebnis, wenn sich die Strecke in sich zusammenfaltet. Verhelfen Sie zu einem bizarren Fahrerlebnis: Die Sitze verzichten auf die Überschultergurte und verwenden nur Ratschenstangen für die Knie.

„Sie werden von der Spitze des Berges schweben und Glenwood Springs beobachten, bevor Sie mit nichts als einer Kniestange im Abgrund verschwinden“, sagt Heard. “Oh mein Gott!”

Gerstlauer ist übrigens bekannt für seine Achterbahnfälle jenseits der Vertikalen. Sie machte den TMNT Shellraiser im Nickelodeon Universe in New Jersey, die steilste 121,5-Grad-Achterbahn der Welt.

Nach einem Sturz und einer Geschwindigkeit von bis zu 56 Meilen pro Stunde werden die Passagiere einem “verdrehter Zylinder“was sie umkehren wird, bevor der Zug in eine andere Richtung rast, a”Bananenrolle“das wird sie noch einmal umdrehen, und ein letztes”Null-G-Rolle„Die sie starten und gleichzeitig durch das Element aufsteigen lassen. Innerhalb einer Minute nach Beginn ihrer Reise zum Gipfel des Berges kehren die Läufer zum Resort zurück.

READ  Wütend über die Sanktionen ordnet Weißrussland die Schließung von 2 deutschen Unternehmen an | Unterhaltung

Sie werden um den Berg gehen

“Es ist ein einmaliger Ort”, sagt Ed Hiller, CEO von Ride Entertainment. Die Installation der Achterbahn kann einzigartige Herausforderungen mit sich bringen. Besucher des Glenwood Caverns Parks am Fuße des Berges fahren mit einer Gondel nach oben. Um den Park zu erreichen, nehmen Servicefahrzeuge eine schmale, steile Schotterstraße mit mehreren Serpentinen. Nur Ausrüstung, Strecken und andere Materialien auf den Gipfel des Iron Mountain zu bringen, erfordert viel Planung und geschickte Handhabung.

Heard sagt zum Beispiel, dass Sattelanhänger, die in den Park fahren, große Schwierigkeiten haben, sich umzudrehen. „Wir müssen wahrscheinlich den Anhänger entladen, einen Kran nehmen, die Ladefläche anheben und um 180 Grad drehen, um ihn bergab lenken zu können. (Da stellt sich die Frage: Wie sollen sie einen Kran dort oben bekommen?)

Neben Lieferproblemen wird Ride Entertainment während der Installation, die voraussichtlich im zeitigen Frühjahr beginnen soll, mit dem hügeligen Gelände des Standorts sowie wahrscheinlichem Schnee, Eis und Wind zu kämpfen haben.

Hätte der Park seinem ursprünglichen Konzept folgen können, wäre die Installation noch filigraner gewesen. „Ursprünglich wollten wir, dass die Achterbahn am Rand der Klippe startet“, sagt Heard. Diese Konstruktion erwies sich jedoch als zu teuer.

Wenn es für Sie attraktiv klingt, vom Rand der Klippe zu treten, sind Sie in Glenwood Caverns genau richtig. Sein Riesen-Canyon-Schaukel erreicht 80 km/h, während sich sein Jib-Ausleger um etwa 90 Grad in den Äther neigt, mit nichts als dem Colorado River, der 1.300 Fuß darunter liegt.

Im Jahr 2017 eröffnete der Park am Spuk meins. Die einzige Drop-Ride, die am Boden beginnt und nach unten stürzt, fällt im freien Fall 110 Fuß in die tintenschwarze Dunkelheit des Iron Mountain. Weitere Attraktionen sind zwei kleine Achterbahnen, a alpine Achterbahn und ein Zipline-Fahrt die Passagiere erleben können, wenn sie nebeneinander sitzen.

READ  TV-Off für "Pretty in Plüsch" nach nur zwei Folgen

Glenwood Caverns begann 2005 mit dem Hinzufügen von Fahrgeschäften, um die Besucher zu beschäftigen, die darauf warten, die beiden Höhlen auf den Berggipfeln zu betreten. Inzwischen sind die Attraktionen zu zentralen Elementen des Erlebnisparks geworden. Die neue Achterbahn wird es auf eine andere Ebene bringen.

“Misstrauen wird ein großer Schlag in den Arm sein, besonders nach COVID”, sagte Heard, der das Wortspiel anscheinend nicht anerkennt. „Das zeigt unser Engagement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.