Der russische Arzt setzt die Operation am offenen Herzen trotz brennender Gebäude fort

Der russische Arzt setzt die Operation am offenen Herzen trotz brennender Gebäude fort

Sie können mit der Hitze sicher umgehen.

Ein Team russischer Ärzte führte Operationen am offenen Herzen durch – selbst als Flammen ihr Krankenhaus verzehrten.

Die acht Ärzte und Krankenschwestern blieben vor Ort, um den Eingriff abzuschließen, nachdem am Freitag auf dem Dach der Klinik in Blagoweschtschensk im Fernen Osten ein Feuer ausgebrochen war.

„Wir können nichts anderes tun. Wir mussten die Person retten “, sagte der Chirurg Valentin Filatov gegenüber dem russischen Sender REN TV.

“Wir haben alles auf höchstem Niveau gemacht.”

Feuerwehrleute, die mehr als zwei Stunden brauchten, um das Feuer zu löschen, sagten, sie benutzten Ventilatoren, um zu verhindern, dass Rauch in den Operationssaal gelangt, und hatten ein Stromkabel eingeführt, um ihn mit Strom zu versorgen.

Acht Ärzte und Krankenschwestern blieben zurück, um den Eingriff abzuschließen, nachdem am Freitag auf dem Dach der Klinik in Blagoweschtschensk im Fernen Osten ein Feuer ausgebrochen war.
Acht Ärzte und Krankenschwestern blieben zurück, um den Eingriff abzuschließen, nachdem am Freitag auf dem Dach der Klinik in Blagoweschtschensk im Fernen Osten ein Feuer ausgebrochen war.
über REUTERS

Die Operation dauerte auch ungefähr zwei Stunden, bevor der Patient in ein anderes Krankenhaus gebracht wurde, teilte das Notfallministerium des Landes mit.

Ungefähr 128 Menschen wurden sofort nach dem Beginn des Feuers evakuiert.

Feuerwehrleute bekämpfen das Feuer im Krankenhaus
Feuerwehrleute sagten, sie benutzten Ventilatoren, um zu verhindern, dass Rauch in den Operationssaal gelangt, und steckten ein Stromkabel ein, um ihn mit Strom zu versorgen.
über REUTERS

“Die Klinik wurde vor über einem Jahrhundert im Jahr 1907 gebaut, und das Feuer breitete sich wie ein Blitz durch die Holzdachdecken aus”, sagte das Ministerium.

Mit Poldrähten

Feuerwehrleute, die mehr als zwei Stunden brauchten, um das Feuer zu löschen, sagten, sie benutzten Ventilatoren, um zu verhindern, dass Rauch in den Operationssaal gelangt, und hatten ein Stromkabel eingeführt, um ihn mit Strom zu versorgen.
Feuerwehrleute brauchten mehr als zwei Stunden, um das Feuer zu löschen.
über REUTERS
READ  Polizei entdeckt geheime Verbindung, die mit dem Verdächtigen Madeleine McCann verbunden ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.