Der deutsche Verband fordert ein Verbot von Super League-Vereinen

Der deutsche Verband fordert ein Verbot von Super League-Vereinen

Der Deutsche Fußballverband fordert die Suspendierung der 12 Vereine, die die Schaffung einer separatistischen europäischen Super League angekündigt haben, von allen Wettbewerben bis zu ihrer erneuten Prüfung.

“Vereine und ihre Jugendmannschaften sollten von allen Wettbewerben ausgeschlossen werden, bis sie an ihre vielen Fans denken, die sie überhaupt zu den besten Vereinen der Welt gemacht haben, und nicht nur an ihre Geldbörsen”, sagte DFB-Präsident Fritz Keller. DFB offizieller Twitter Account.

Zwölf der besten europäischen Vereine haben am Sonntag die abtrünnige Super League eröffnet und damit einen voraussichtlich heftigen Kampf um die Kontrolle über das Spiel und seine Einnahmen mit dem europäischen Fußballverband, der UEFA und dem FIFA-Weltfußball begonnen.

“Das egoistische Verhalten der 12 Vereine hat nichts mehr mit dem Spiel zu tun, in das wir uns als Kinder verliebt haben”, sagte Keller.

“Fußball ist offen und für alle da. Eine geschlossene Super League hingegen ist für die Superreichen und die Super-Rücksichtslosen”, fügte er hinzu.

Kein deutscher Verein hat sich der Initiative angeschlossen, die die Wut der Fans und die Wut der UEFA ausgelöst hat.

Renegierte Vereine – sechs aus der englischen Premier League plus jeweils drei aus Spanien und Italien – erhalten im Gegensatz zur Champions League, bei der sich die Teams durch ihre heimischen Ligen qualifizieren müssen, garantierte Plätze im neuen Wettbewerb.

Die Vereine sind Arsenal, Chelsea, Liverpool, Manchester City, Manchester United, Tottenham (England), Barcelona, ​​Real Madrid, Atletico Madrid, Juventus, Inter Mailand und AC Mailand.

Die US-Investmentbank JP Morgan finanziert die neue Liga und gewährt Gründungsclubs einen Zuschuss in Höhe von 3,5 Milliarden Euro (4,2 Milliarden US-Dollar) für die Infrastruktur und die Erholung nach dem Aufprall. Die Pandemie.

READ  Die Bayern wurden an Olympique de Marseille ausgeliehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.