Der Deutsche Veit Helmer beginnt mit der Produktion des neuesten Spielfilms 'Gondola' (exklusiv) |  Neu

Der Deutsche Veit Helmer beginnt mit der Produktion des neuesten Spielfilms ‘Gondola’ (exklusiv) | Neu

Der deutsche Regisseur Veit Helmer ist zum dritten Mal im Kaukasus, um seinen neuesten Spielfilm zu drehen Gondel (Arbeitstitel) in den georgischen Bergen, nach seinem Set in Aserbaidschan im Jahr 2008 Absurdistan und stille Komödie 2018 Der BH, zusammen in Aserbaidschan und Georgien.

Die Dreharbeiten begannen letzte Woche mit einem 36-tägigen Shooting, das bis Ende September dauern wird. Der Film erzählt die Geschichte zweier Seilbahnen, die sich ineinander verlieben, während sie in ihren Seilbahnen zwischen einem Bergdorf und der darunter liegenden Talstadt aneinander vorbeifahren.

Es spielt die französische Schauspielerin Mathilde Irrmann, bekannt für ihre Rolle in der Schlechte Banken Fernsehserie und Nini Soselia aus Georgia, deren frühere Credits enthalten sind In Blüte (2013) und Rotkäppchen (2018).

Helmer arbeitet mit einem 100% georgischen Team zusammen, darunter zum ersten Mal mit dem DoP Goga Devdariani, der mit Salomé Jashi an seinem Dokumentarfilm zusammengearbeitet hat Zähme den Garten die in diesem Jahr auf dem Berlinale Forum ihre Weltpremiere feierte.

Reden mit Filter, sagte Helmer, dass die Inspiration für GondelDie s-Geschichte entstand nach ihrer georgischen Partnerin Tsiako Abesadze – die ihr ausführender Produzent bei Der BH – hatte ihm bei seinem Besuch des Batumi International Art Film Festival im September 2019 Drehorte in den georgischen Bergen nahe der Schwarzmeerküste gezeigt.

Er schrieb das Drehbuch für den Film ohne Dialog Anfang des Jahres und hatte im April Gelder für das Low-Budget-Projekt gesammelt, um diesen Sommer mit den Dreharbeiten zu beginnen. Helmer verwendet ein kleines Team, in dem Teammitglieder mehr als einen Job in der Produktion haben. Helmer beispielsweise kombinierte die Rollen des Regisseurs, Drehbuchautors und Produzenten mit denen des Tonmeisters und Fotografen.

READ  Corona NRW: Sieben gefährdete Gebiete in NRW - seltsamer Moment, als Reker auftauchte

Die deutsch-georgische Koproduktion zwischen der Berliner Veit Helmer Filmproduktion von Helmer und Natura Film aus Abesadze in Tiflis wird vom europaweiten Koproduktionsfonds Eurimages und dem Medienboard Berlin-Brandenburg gefördert und hat drei deutsche öffentlich-rechtliche Sender – SR , WDR und BR – das ARD-Bordnetz sowie die Pay-TV-Plattform Sky Deutschland.

Die Postproduktion des Films werde in Berlin stattfinden und Helmer sei “derzeit in Gesprächen” mit Handelsvertretern, um sich um den Film zu kümmern.

Der deutsche Kinostart ist für Ende nächsten Jahres beim Frankfurter Verleih jip film & verleih geplant, der die Veröffentlichungen unter dem Namen Teona Strugar Mitevska betreute. Gott existiert, sein Name ist Petrunya, von Jakob Zapf Eine Handvoll Wasser, der Dokumentarfilm von Aboozar Amini Kabul, Stadt unter dem Wind, und das Debüt des vietnamesischen Filmemachers Ash Mayfair Die dritte Frau.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.