Auto Futures

Der deutsche Hersteller von Lieferdrohnen Wingcopter sammelt 42 Millionen US-Dollar an neuen Finanzmitteln

Hören Sie sich diesen Artikel an

Lesezeit: 2 Protokoll

Flügelkopter, der deutsche Hersteller und Dienstleister für Lieferdrohnen, hat neue Mittel in Höhe von 42 Millionen US-Dollar aufgebracht und damit das insgesamt aufgebrachte Eigenkapital des Unternehmens auf über 60 Millionen US-Dollar verdreifacht. Der große deutsche Distributor REWE Group sowie die deutschen Investoren Salvia und XAI technologies sind neue Gesellschafter geworden.

Mit dieser neuen Finanzierung wird Wingcopter in der Lage sein, seine Drohnenlieferdienste weltweit auszuweiten und die Produktion seiner eVTOL-Lieferdrohne Wingcopter 198 zu beschleunigen.

Die Produktionsstätte des Unternehmens in Deutschland ist auf die Herstellung von Tausenden von Wingcopter-Drohnen pro Jahr ausgelegt und wird in Kürze mit einer teilautomatisierten Produktion beginnen, wodurch der Produktionsprozess erheblich beschleunigt wird.

Das auch plant, die Kapitalspritze zu nutzen, um die F&E-Bemühungen des Unternehmens für neue Produktfunktionen zu beschleunigen und in den nächsten Monaten 80 neue Mitarbeiter in allen Abteilungen einzustellen.

Dank seines patentierten Rotorneigungsmechanismus und Softwarealgorithmen kann der Wingcopter 198 wie ein Multikopter vertikal starten und landen und dabei selbst bei starkem Wetter, Regen und Wind lange Strecken so effizient und schnell wie ein Flächenflugzeug fliegen.

Tom Plümmer, Mitbegründer und CEO von Wingcopter, sagte: „Bei Wingcopter entwickeln wir effiziente und nachhaltige Drohnenlösungen, um Leben zu retten und zu verbessern. Dafür rekrutieren wir leidenschaftliche Pioniere, mit denen wir bauen, was es vorher nicht gab. Die neue Finanzierung, kombiniert mit wachsenden Einnahmen, versetzt uns in eine hervorragende Position, um unsere branchenführende Drohnen-Lieferlösung bei unseren Kunden auf der ganzen Welt zu etablieren, um Lieferketten zu optimieren.

Christoph Eltze, Vorstand Digital, Customer & Analytics und IT der REWE Group, ergänzt: „Die REWE Group ist eines der innovativsten Unternehmen im deutschen Einzelhandel. Gerade bei aufkommenden Trends setzen wir seit Jahren auf starke Partnerschaften mit Innovationsführern. Mit Wingcopter haben wir einen solchen neuen Partner gefunden.

Flügelkopter ist ein deutscher Hersteller von eVTOL, unbemannten Starrflüglern (UAS) und Anbieter von Drohnen-Lieferdiensten, der sich auf die Optimierung medizinischer Versorgungsketten sowie der Last-Mile-Logistik von Paketen, Werkzeugen, Ersatzteilen, Lebensmitteln und Lebensmitteln konzentriert.

Siehe auch  Erscheinungsdatum der 4. Staffel von Sabrina: Wann erscheint es auf Netflix?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.