Der B-21 Raider und die Zukunft der Bombenstreitkräfte der Air Force

Der B-21 Raider und die Zukunft der Bombenstreitkräfte der Air Force

Die Air Force braucht neue Bomber. Die B-1B Lancer und die B-2A Spirit stehen am Ende ihrer Karrieren und die B-21 Jäger, Ein neuer Stealth-Bomber von Northrop Grumman soll die Rolle von Amerikas führendem Bomber übernehmen.

„Die Verteidigung unseres Gegners hat sich seit dem Aufkommen der B-2 dramatisch erhöht“, sagte Thomas DiNanno, Hilfsforscher am Hudson Institute. „Die chinesischen und russischen Luftverteidigungssysteme, die S-400, die S-500, sind sehr leistungsfähig, sie sind extrem gefährlich. Daher ist die Modernisierung fortschrittlicher Stealth-Fähigkeiten wichtig.“

Digitales Design, gezielte Air Force-Anforderungen und bisherige Erfahrungen mit Northrop Grummann durch das Aufstellen eines Stealth-Nurflügels wird zugeschrieben, warum das Programm auf Kurs und im Budget zu sein scheint.

„Die B-21 ist der B-2 sehr ähnlich, da die Grundlagen der Stealth- und Langstrecken-Luftdurchdringung auf dem Konzept eines Nurflüglers basieren“, sagte Doug Young, Vizepräsident und General Manager, Strike Division bei Northrop Grumman . . „Und es geht sogar auf den Jet YB-49 zurück, als Jack Northrop tatsächlich einige der ersten fliegenden Flügel entwickelte.“

Sehen Sie sich das Video oben an, um mehr über den neuen Hightech-Stealth-Bomber zu erfahren, der 2023 fliegen soll.

Siehe auch  Das verurteilte indonesische U-Boot wurde möglicherweise von einer starken Unterwasserwelle getroffen: Bericht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert