Wirtschaft

DAX tritt abends viel fester ein – Siemens Energy geht an die Börse – Ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Daimler Zetsche wird nicht im Aufsichtsrat sitzen – TikTok, VW, TUI, Commerzbank, LPKF in Kürze | Botschaft

DAX démarre plus facilement - les bourses asiatiques en rouge - Nordex reçoit une commande importante - ams finalise le rachat d'OSRAM - QIAGEN augmente considérablement ses bénéfices au deuxième trimestre | message
Written by Leonhardt Wolff
Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Montag sehr gut entwickelt.

Von DAX eröffnete mit einem Gewinn von 1,64 Prozent auf 12.673,73 Yards und weitete sich im weiteren Verlauf des Handels aus. Es verließ den Markt mit einer Prämie von 3,22% auf 12.870,87 Metern. Auch dafür TecDAX Am Ende stiegen die Dinge stark an, nachdem sie anfänglich um 0,55% auf 3.032,08 Indexpunkte gestiegen waren. Mit 3.068,27 Börseneinheiten war es letztendlich 1,75 Prozent fester.

Nach dem starken Anstieg der US-Aktienmärkte am Freitag sorgten sie am Montag auch für einen günstigen Wind für den deutschen Aktienmarkt. Martin Utschneider zufolge blieben die Anleger angesichts der angespannten politischen Lage in den USA und einer bevorstehenden zweiten Welle von Koronainfektionen im Herbst sehr nervös: „Die Nervosität der Marktteilnehmer spiegelt sich in der Anstieg der Preisschwankungen “, sagte der Analyst.

Klicken Sie hier für die vollständige Indexübersicht

Die europäischen Aktienmärkte verzeichneten am Montag starke Gewinne.

Von EuroSTOXX 50 startete 0,24 Prozent fester bei 3.144,52 Indexeinheiten und stieg dann deutlich deutlicher an. Letztendlich gab es einen Anstieg von 2,75% auf 3.223,19 Meter in der Preisliste.

Rückenwind kam von der Wall Street. Der Abwärtsdruck kommt jedoch weiterhin von der Koronapandemie, nachdem in letzter Zeit in mehreren europäischen Ländern alle Neuinfektionen stark angestiegen sind und in einigen Fällen bereits Ausgangssperren verhängt wurden. Dies konnte jedoch den Kaufwunsch der Anleger nicht bremsen.

Klicken Sie hier für die vollständige Indexübersicht

Die Wall Street schaut Montag auf.

Von Dow Jones eröffnete den Handel mit zusätzlichen 0,69% auf 27.362,14 Punkte und steigt danach weiter an. Von NASDAQ Composite startete ebenfalls um 1,57 Prozent stärker bei 11.084,38 Yards und bleibt in der Gewinnzone.

READ  Abfindung: So will Coinbase politisch engagierte Mitarbeiter loswerden Botschaft

Die Anleger nutzen die positive Kaufstimmung, nachdem der Monat bisher Verluste verzeichnet hat. Darüber hinaus hat sich an den vorherrschenden Themen jedoch nichts geändert. Der Schwerpunkt liegt weiterhin auf den US-Präsidentschaftswahlen, die im November stattfinden sollen, der wachsenden Zahl von Koronainfektionen und dem Handelsstreit zwischen den USA und China.

Klicken Sie hier für die vollständige Indexübersicht

Die asiatischen Indizes zeigten sich zu Beginn der neuen Woche auf ihrer freundlichen Seite.

In Japan ist die Nikkei mit einem Plus von 1,32% auf 23.511,62 Punkte.

Auf dem chinesischen Festland ist die Shanghai Composite leicht von 0,06% auf 3.217,54 Punkte. In Hongkong ist die Hang Seng Andererseits stieg sie am Ende des Handels deutlich um 1,04% auf 23.476,05 Indexpunkte.

Die US-Aktienmärkte leisteten einen positiven Beitrag. Gute Laune hatte dafür gesorgt, dass die Streitparteien über einen Konjunkturplan zumindest ein wenig näher waren. Darüber hinaus beruhte die Hoffnung auf einem frühen Corona-Impfstoff.

Klicken Sie hier für die vollständige Indexübersicht

About the author

Leonhardt Wolff

Hardcore-Musikfanatiker. Food-Evangelist. Freiberuflicher Spieler. Wannabe-Schriftsteller. Wegbereiter der Popkultur. Lebenslanger Unternehmer. Reise-Guru.

Leave a Comment