Das renovierte Video von 2014 zeigt, wie Nicola Sturgeon den Brexit vorhersagt

Das renovierte Video von 2014 zeigt, wie Nicola Sturgeon den Brexit vorhersagt

Das Video einer schottischen Unabhängigkeitsdebatte 2014 ist wieder aufgetaucht und zeigt, wie Nicola Sturgeon den Brexit vorhersagt.

Der 80-Sekunden-Clip zeigt, wie Sturgeon zu der Zeit dem schottischen Außenminister und dem liberaldemokratischen Abgeordneten Alistair Carmichael erzählte, dass der Brexit das Risiko eingeht, Schottland zu isolieren.


In einer Fernsehdebatte über die Unabhängigkeit Schottlands sagte der damalige stellvertretende Vorsitzende der SNP, Sturgeon: “Das Risiko für die europäische Mitgliedschaft Schottlands ist nicht die Unabhängigkeit, sondern das Referendum Europäisches In-Out vorgeschlagen von der Regierung, zu der Sie gehören. “

Carmichael gab zurück und wies die Beschwerde als “Element des negativen Alarmismus” ab.

Der Westminster-Politiker wurde immer wütender, als Sturgeon weiter unterbrach und sich schließlich an den Moderator wandte, um Hilfe zu erhalten.

“Lass uns gehen!” Der Stör schnitt: “Sicher kannst du deine halten!”

“Ich versuche, nach den Regeln von Nicola zu spielen, und ich denke, Sie sollten es auch”, antwortete Carmichael.

„Was wir in Großbritannien haben, ist der Vorsitzende von drei Parteien, Nick Clegg, Ed Miliband und David Cameron, die den ganzen Tag über die Aufrechterhaltung der Mitgliedschaft in der Europäischen Union unterstützen.

“Der einzige Weg, die Europäische Union zu verlassen, besteht darin, Großbritannien zu verlassen -“

“Alistair -” unterbrach Sturgeon “Sie sind am Sonntag ins Fernsehen gegangen und haben als direkte Antwort auf eine Frage, die Sie sagten, Sie könnten Schottlands fortgesetzte Mitgliedschaft in der EU nicht garantieren, wenn wir bleiben im Vereinigten Königreich, weil es ein Non-Referendum geben wird.

“Wir könnten uns in einer Position befinden, in der das Vereinigte Königreich abstimmt und wir (Schottland) dafür stimmen, zu bleiben, aber wir werden gegen unseren Willen eliminiert. Das können Sie nicht verteidigen.”

READ  Auf Wiedersehen Deutschland (Vox): Caro Robens will weiblicher wirken - die Auswandererin hat ihr gesamtes Gesicht operiert

MEHR: Nicola Sturgeon schlägt nach dem Fisch-Brexit-Witz auf Boris Johnson zurück

Marcus Carslaw, der den Clip auf Twitter gepostet hat, sagte: “Es ist erwähnenswert, dass Nicola Sturgeon während der Debatten 2014 den Brexit vorhergesagt hat. Hier sind wir jetzt mit mehreren Meilen langen LKW-Linien, die möglicherweise bedroht sind die Nahrungsmittelversorgung während einer Pandemie. “

@McswanP beschrieb es als “eine weitere bessere gemeinsame Lüge”, während Bill Simpson hinzufügte: “Etwas, an das sich #Scottish-Wähler gut erinnern sollten – dank @scottishlabour, @ScotTories, @UKLabour und @Conservatives #Schottland wird gegen die Mehrheit der Wähler aus der #EU gezogen. “

@camerontasker hat geschrieben: “2014 hatte Nicola Recht. Machen Sie nicht zweimal denselben Fehler.”

Michael Carr sagte: “Es ist verrückt, das war vor 6 Jahren und wir befinden uns in genau dieser Situation. Wir leben ‘besser zusammen’, aber ich kann nichts besseres sehen? Keine EU, nein Bewegungsfreiheit, eine konservative Regierung, harter Brexit, jahrelange Sparmaßnahmen. Kann mir jemand sagen, was das Beste daran ist? “

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.