Das iPhone 13 könnte komplett knopflos sein.  Was Apple stattdessen tun könnte

Das iPhone 13 könnte komplett knopflos sein. Was Apple stattdessen tun könnte

Das nächste iPhone hat möglicherweise keine physischen Tasten.

Sarah Tew / CNET

Gerüchten zufolge soll ein zukünftiges iPhone (iPhone 13?) können physische Tasten fehlen. Ein kürzlich US-Patentanmeldung entdeckt von Apple-Insider schlägt vor, dass die Firma Studie “Capacitive Sensing Input Devices”. Anscheinend handelt es sich bei diesen Eingabegeräten, auch Tasten genannt, um “unsichtbare Löcher mit Hintergrundbeleuchtung”, die bei Berührung erscheinen und bei Nichtgebrauch verschwinden.

Dieser Ansatz sieht ziemlich glatt aus und wird zweifellos ein wenig Eleganz verleihen, wenn er auf jedes Gerät angewendet wird. Die große Frage ist, ob ein solches Feature einen Platz in der nächsten iPhone-Iteration finden wird oder ob wir bis 2022 oder darüber hinaus warten müssen, bis Apple es integriert. Es ist kein ganz wildes Konzept und passt zu anderen möglichen Änderungen, die Apple vornehmen könnte zukünftige iPhones.

Weiterlesen: Gerüchte über das Erscheinungsdatum des iPhone 13 und warum es eigentlich iPhone 12S heißen könnte

Das iPhone 13 kann wie das Samsung Galaxy S21 Ultra 5G einen Fingerabdruck hinter seinem Bildschirm eingebettet haben.

Sarah Tew / CNET

Wir sprechen zum Beispiel über Das iPhone 13 findet einen Fingerabdruckscanner. Anstelle eines physischen Lesegeräts wird der neue Scanner unter der Oberfläche des Telefonbildschirms leben. Es ist eine Taktik, die sicherlich zu einem knopflosen, minimalistische Designästhetik wenn Apple sich für diesen Weg entscheidet.

Apple schon iphone 7 kopfhörerbuchse getötet im Jahr 2016, und Gerüchte deuten darauf hin, dass der Lightning-Port auch die Axt bekommen könnte. Wenn die IPhone 13 entfernt seinen Lightning-Port und sich für kabelloses Laden entscheidet, wäre es das allererste von Apple Telefon komplett portlos. Warum nicht das Buttonless zum Mix hinzufügen?

Natürlich könnte diese Patentanmeldung mit einem ganz anderen Produkt als dem iPhone in Verbindung gebracht werden. Schließlich ist vieles von dem, was wir über das erwartete Handy von Apple zu wissen glauben, reine Vermutung. Sogar der Name seines Produkts ist unsicher. Eines ist jedoch klar: All diese Geheimnisse werden bei Apples bevorstehender iPhone-Launch-Veranstaltung gelüftet. findet voraussichtlich im September statt.

READ  Raspberry Pi: zehn Amateurprojekte für Anfänger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.