Das digitale Doppel-Start-up Twaice sammelt 45 Millionen US-Dollar für die Expansion in den USA

Das digitale Doppel-Start-up Twaice sammelt 45 Millionen US-Dollar für die Expansion in den USA

Die Finanzierungsrunde von Twaice wurde von Energize Ventures aus Chicago geleitet und ist die erste Investition in ein Unternehmen für Batteriesoftware. An der Runde nahmen alle bestehenden Investoren teil, darunter Creandum, Cherry Ventures, UVC Partners und Speedinvest, die insgesamt 45 Millionen US-Dollar unterstützten. Die Mittel werden verwendet, um seine zentrale digitale Twin Predictive Analytics-Technologie in den USA zu erweitern.

Das Unternehmen beliefert bereits Audi, Daimler und Hero Motors sowie Energieunternehmen wie Verbund. Twaice arbeitet auch mit seinem umfangreichen Partnernetzwerk zusammen, darunter Munich Re (Versicherungslösungen), TÜV Rheinland (Zertifizierungen) und ViriCiti (Flottenmanagement), um batteriebezogene Dienstleistungen anzubieten.

“Nach Jahren der genauen Überwachung des Energiespeicher-Ökosystems erkennen wir, dass Software für die Batterieindustrie von entscheidender Bedeutung sein wird – unabhängig davon, ob es sich um Batterien handelt, die Elektrofahrzeuge oder Netzwerke antreiben”, sagte Tyler Lancaster, Principal bei Energize Ventures. „Unsere Investition in Twaice ist der Höhepunkt idealer Marktbedingungen, Technologie und Teams. Wir erwarten eine steigende Nachfrage nach der firmeneigenen Batterieanalyseplattform.

„Wir haben viel in unsere Batterieanalysesoftware investiert, um die Herausforderungen des Batterielebenszyklus zu bewältigen. Unser Lösungsportfolio wird jetzt von den wichtigsten Akteuren der Mobilitäts- und Energiebranche für Entwicklung, Betrieb und potenzielle Zweitnutzung genutzt “, sagte Michael Baumann, Co-CEO des in London ansässigen Startups.

„Mit der rasanten Beschleunigung der Elektrifizierung auf globaler Ebene wollen wir jetzt in Schlüsselmärkte expandieren. Nordamerika ist der nächste logische Schritt, um ein echter Global Player zu werden. Energize ist der perfekte Partner mit seinem beeindruckenden Portfolio an Energie- und Mobilitätsunternehmen und seiner starken Präsenz in den USA “, sagte Stephan Rohr, Co-CEO von Twaice.

READ  Weniger Niederschlag bedeutet weniger Pflanzenvielfalt

www.twaice.com;; www.energize.vc

Verwandte Twaice-Artikel

Weitere Artikel zu digitalen Zwillingen auf eeNews Europe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.