Das deutsche Verfassungsgericht hat die deutsche Ratifizierung des Europäischen Fonds der neuen Generation aufgehoben

Das deutsche Verfassungsgericht hat die deutsche Ratifizierung des Europäischen Fonds der neuen Generation aufgehoben

Das deutsche Verfassungsgericht hat die Ratifizierung des EU-Fonds der nächsten Generation durch Deutschland, des europäischen Sanierungsfonds in Höhe von 750 Milliarden Euro, mit dem die Union die europäische Wirtschaft ankurbeln will, aufgehoben. Der deutsche TC lehnte die Berufung einer Gruppe deutscher Staatsbürger ab, da er der Ansicht ist, dass die Folgen des vorläufigen Blocks schwerwiegender wären, wenn er später für verfassungswidrig erklärt würde, als wenn er für verfassungswidrig erklärt würde.

Es wird erläutert, dass das Ergebnis des Hauptverfahrens nicht im Rahmen einer zusammenfassenden Prüfung ermittelt werden kann, und es wird davon ausgegangen, dass “in diesem Fall die Abwägung nicht zu einer Entscheidung zugunsten der Antragsteller führt”, die eine Ratifizierung vermeiden wollte, und hinzugefügt Darüber hinaus sei es “auf der Grundlage einer zusammenfassenden Prüfung unwahrscheinlich, dass der Gerichtshof im Hauptverfahren einen Verstoß feststellen wird”.

Der deutsche TC erklärt, dass sich eine Verzögerung des Inkrafttretens des Plans negativ auf das verfolgte wirtschaftspolitische Ziel auswirken würde und dass die daraus resultierenden negativen Folgen irreversibel sein könnten. Nach Ansicht der Bundesregierung, die bei der Beurteilung außenpolitischer Fragen einen großen Ermessensspielraum und eine große Prognose hat und die das Bundesverfassungsgericht berücksichtigen muss, würde eine Verzögerung des Inkrafttretens der Entscheidung auch einen erheblichen Druck auf die Außen- und europäischen Beziehungen darstellen. “ .

Das Verfassungsgericht ist der Ansicht, dass im Falle eines Fortschritts des Projekts und einer künftigen Verfassungswidrigkeit die Auswirkungen erheblich geringer wären und es dann Sache der Bundesregierung wäre, die verfassungsmäßige Ordnung von allen wiederherzustellen. bedeutet zu seiner Verfügung.

READ  Miroslav Klose legt beim FC Bayern los: "Unaufgeregt und ohne Eitelkeiten"

Neben Deutschland haben neun weitere Länder das Verfahren nicht ratifiziert, darunter die Niederlande, die auf das deutsche Urteil warteten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.