German tax refund fintech Zasta secures debt to reduce product prices

Das deutsche Fintech Zasta sichert sich Schulden, um die Produktpreise zu senken

Trotz Marktturbulenzen sind die deutschen Personal Finance Fintechs entschlossen, das Jahr mit einem Hoch zu beginnen. Nach der Ankündigung von N26 über den Start des Kryptohandels heute Morgen hören wir von einem hessischen Finanzier Vereinigte Volksbankbereits bekannt für die Bereitstellung von Kreditlinien für führende Fintech-Akteure wie z billy, Lohnsatz und Meine Schuldeinen weiteren Kreditvertrag abgeschlossen, diesmal zur Finanzierung des automatisierten Steuerrückerstattungsantrags Zasta. (Die Quelle FinanzenFwd.)

Zasta, das es Steuerzahlern ermöglicht, Geld einzufordern, ohne Formulare auszufüllen, wird Schulden in Höhe von 60 Millionen Euro erhalten, um sein Steuerrückerstattungsprodukt wettbewerbsfähiger zu machen.

Es wird erwartet, dass der Deal Zasta helfen wird, die Provision für erfolgreiche Steuerrückerstattungen zu reduzieren, sodass es eine Rendite von 75 % bieten kann.

Menschliche Steuerberater werden von Zasta beauftragt, jeden Rückerstattungsantrag zu prüfen, sodass ein großer Teil der Provision an die Personalabteilung geht. Die Verbraucher sehen dies jedoch möglicherweise nicht so, wenn die Gebühren zu hoch steigen.

Mit drei Vierteln der weltweiten Erstattung würde das Angebot von Zasta offenbar das des Berliner Konkurrenten übertreffen SteuerFix, die nur 50% erstattet. Laut dem Bericht von FinanceFWD werden die beiden Unternehmen von der vom deutschen Unternehmen vorgeschlagenen Quote von 80 % überholt Steurgot.

Siehe auch  Gran Turismo gibt Partnerschaft mit Dior bekannt und erweitert GT7 um spezielle Rennausrüstung und -autos – GTPlanet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert