Dank eines YouTubers gibt es jetzt die weltweit erste "Slim" PlayStation 5

Dank eines YouTubers gibt es jetzt die weltweit erste „Slim“ PlayStation 5

Die PS5 ist eine riesige Konsole, die größte in der modernen Geschichte, und ein DIY-YouTuber hat jetzt ein „schlankes“ PS5-Modell entwickelt, das einen Bruchteil dicker ist als die Plastikgehäuse, in denen PS5-Spiele untergebracht sind. Matt Perks, bekannt als Vorteile von DIY auf YouTubehat viel Zeit und Mühe in die Entwicklung einer „schlanken“ PS5 gesteckt, die die Größe von fast vier Zoll auf knapp einen Zoll schrumpft.

Das Ergebnis ist eine schlanke Kupferkonsole, die die Schlüsselkomponenten der PS5 beherbergt, und eine ziemlich riesige externe Strom- und Kühllösung, die verstaut werden kann. Der größte Teil der Dicke der PS5 stammt von Kühlkörper und Netzteil, daher hat DIY Perks sie in eine lange externe Einheit verlegt, damit die eigentliche Konsole über einem TV-Ständer viel attraktiver aussieht.

Die modifizierte „Slim“-PS5 in Aktion.
Bild: DIY-Vorteile (Youtube)

Ein spezielles Wasserkühlungssystem ersetzt die vorhandene Kühllösung der PS5 und verwendet Kupferfolien, um Wasser über die CPU zu leiten. Dieses Blatt enthält auch mehrere Wärmebrücken, um die Kühlung von Komponenten wie der SSD und den Stromkreisen zu unterstützen, die mit dem Motherboard der PS5 verbunden sind.

Während Sony den Stromverbrauch einiger früherer PlayStation-Modelle reduziert hat, um schlanke Versionen zu erstellen, ist dies etwas außerhalb der Reichweite zum Basteln und Modden. Stattdessen ging DIY Perks den Weg der PS2- oder PS One-Slim-Modelle, indem es ein externes Netzteil erstellte.

Die Slim-Version benötigt ein riesiges externes Netzteil und eine Kühleinheit.
Bild: DIY-Vorteile (Youtube)

Dieses externe Netzteil und die Kühleinheit verursachten zunächst eine Katastrophe, indem sie das Motherboard der PS5 brannten, als das Gerät herunterfiel, und den Luftstrom blockierten, um die Konsole effektiv zu kühlen. Nach dem Austausch des Motherboards startet die „Slim“ PS5 erfolgreich und spielt Spiele wie erwartet.

Es überrascht nicht, dass diese benutzerdefinierte Kühllösung auch zu Temperaturverbesserungen für die PS5 führt. DIY Perks hat große Verbesserungen bei den RAM- und VRM-Temperaturen gemessen und stellt fest, dass die Temperaturen mit einer noch größeren externen Kühleinheit weiter gesenkt werden könnten.

Während einige das Netzteil als massiven Cheat bezeichnen werden, ist das gesamte Projekt immer noch eine faszinierende 30-minütige Reise in das Trial-and-Error-Modding von Konsolen. Der kundenspezifische Wasserblock aus Kupfer ist beeindruckend in seiner Einfachheit der DIY-Vorteile, die mit einer Stichsäge und normalen Werkzeugen gebaut werden. Glücklicherweise werden Scalper wahrscheinlich nicht so sehr versuchen, die „Slim“ PS5 in absehbarer Zeit bei eBay zu verwirklichen.

Siehe auch  Bruce Power ist der erste, der das Lutetium-177-Isotop kommerziell herstellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.