Daher enthält der Dax am Montag 31 Aktien

Daher enthält der Dax am Montag 31 Aktien

Wer von Dax spricht, bezieht sich auf die 30 größten an der Börse notierten deutschen Unternehmen. In naher Zukunft wird der Leitindex jedoch am Montag ein weiteres Unternehmen enthalten. Ihr Preis ist zunächst Null.

Seltsames Phänomen unter den Deutschen Börse: Mit dem Börsengang der Spaltung Siemens-Die Energieabteilung wird zur Liste der Deutschen Bestandsliste (Dax) für einen weiteren Tag. Anstelle der üblichen 30 Unternehmensaktionen enthält den deutschen Hauptindex am Montag 31 Titel.

Wie der Vermarkter DAX Stoxx letzte Woche bekannt gab, wird die Aktie der Siemens Energy AG am 28. September einmal „ohne Kurs“ in den Index aufgenommen. „Diese Anpassung stellt sicher, dass der Index von den Anlegern vertreten werden kann“, erklärte Stoxx.

Siemens Energy
Der Industriekonzern Siemens hat seine Energieaktivitäten an die neu gegründete Siemens Energy ausgelagert, die die Branche von Windkraftanlagen über Turbinen bis hin zu Kohlekraftwerken abdeckt. Siemens Energy beschäftigt mehr als 90.000 Mitarbeiter.

Siemens-Aktionäre erhalten automatisch neue Aktien

Kurz nach 9.00 Uhr ist der erste Preis für die Papiere festzulegen. Händler schließen jedoch nicht aus, dass die Bestimmung des ersten Preises 15 Minuten dauern kann.

Nach dem elektronischen Handelsschluss (17.30 Uhr) wird die Aktie des Energieunternehmens aus dem Dax abgezogen „und das Gewicht der Aktie der Siemens AG entsprechend angepasst“.

Die Aktionäre von Siemens haben die Papiere von Siemens Energy automatisch in ihre Unterlagen aufgenommen. 55% des neuen Unternehmens wurden auf diese Weise verteilt. Zunächst gehören 35,1% der Aktien Siemens, 9,9% der Pensionskasse des Konzerns.

„Abhängig von der strategischen und operativen Entwicklung der beiden Unternehmen“ will Siemens seinen Anteil an Siemens Energy innerhalb von anderthalb Jahren deutlich reduzieren.

Siehe auch  Rückruf: Die Müller-Apothekenkette erinnert an Koronamasken - Beratung für Verbraucher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.