PSG schließt die Entlassung von Mauricio Pochettino ab, wobei Tottenhams Antonio Conte als potenzieller Nachfolger genannt wird  Aktuelles aus dem Transferzentrum

Cristiano Ronaldo und sein Berater Jorge Mendes haben letzte Woche mit dem FC Bayern München gesprochen – Paper Talk | Aktuelles aus dem Transferzentrum

Alle Schlagzeilen und Transfergerüchte aus den Zeitungen vom Dienstag…

TÄGLICHE POST

Cristiano Ronaldo hat Gespräche mit Bayern München geführt, als er im Transferfenster im Januar eine Flucht von Manchester United plant.

Manchester United sucht nach Möglichkeiten, Cristiano Ronaldo nach seinem explosiven Interview mit Piers Morgan zu entlassen.

Englands Trainer Gareth Southgate leitete am Montag einen emotional aufgeladenen Abend im St. George’s Park und flehte seine Spieler an, Geschichte zu schreiben, wenn sie sich heute Morgen auf die Abreise nach Katar vorbereiten.

DER SPIEGEL

Der englische Manager Gareth Southgate mit Jordan Pickford nach dem Viertelfinalspiel der UEFA Euro 2020 im Stadio Olimpico, Rom.  Bilddatum: Samstag, 3. Juli 2021.

Gareth Southgate hielt eine bewegende Rede vor seinen englischen Spielern und forderte sie auf, Geschichte zu schreiben, bevor sie zur Weltmeisterschaft aufbrechen.

Erik ten Hag wird nach Cristiano Ronaldos explosivem Interview, in dem er seinen Chef kritisierte und behauptete, er fühle sich vom Verein „betrogen“, mit der Hierarchie von Manchester United sprechen.

DER TELEGRAPH

Manchester United wird erwägen, den Vertrag von Cristiano Ronaldo im Januar-Transferfenster zu kündigen – solange sie keine Zahlung für den Rest seines Deals verlangen.

Die Entscheidung von Chelsea, Thomas Tuchel zu entlassen, anstatt ihn in den Gartenurlaub zu versetzen, bedeutet, dass sich der Deutsche darauf vorbereitet, England im Dezember zu verlassen, obwohl zwei seiner ehemaligen Chelsea-Mitarbeiter im Land bleiben könnten.

TÄGLICHE AUFNAHME

Rangers-Manager Giovanni van Bronckhorst sieht während des Spiels gegen St. Mirren niedergeschlagen aus

Der Rangers-Vorstand muss noch die Zukunft von Giovanni van Bronckhorst besprechen, wenn der unter Beschuss geratene Boss in die Niederlande zurückkehrt.

SCHOTTISCHE SONNE

Schottland ist für sein Freundschaftsspiel gegen die Türkei nach einer tödlichen Explosion in Istanbul in höchster Alarmbereitschaft.

Siehe auch  Unihockey: Fit für die Zukunft - Beginn des internationalen Entwicklungsprojekts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert