Corona in Sachsen-Anhalt: Der Gesamtinzidenzwert des Landes beträgt jetzt 76,96

Corona in Sachsen-Anhalt: Der Gesamtinzidenzwert des Landes beträgt jetzt 76,96


Halle (Saale) –

In Sachsen-Anhalt nimmt die Zahl der mit dem Koronavirus infizierten Personen weiter zu. Am Wochenende meldeten die Behörden insgesamt 433 Neuinfektionen – 264 allein von Samstag bis Sonntag, obwohl nicht alle Bezirke am Wochenende Zahlen melden.

Die Gesamtzahl der seit Beginn der Pandemie verzeichneten Fälle liegt nun bei 10.032 im fünfstelligen Bereich, wie das Magdeburger Sozialministerium am Sonntag bekannt gab.

Derzeit gelten 3425 Personen als aktiv infiziert, 6485 als wiederhergestellt. Die Zahl der Menschen, die an oder mit dem Coronavirus gestorben sind, ist auf 122 gestiegen. Informationen zufolge ereignete sich am Samstag im Saalekreis ein weiterer Todesfall.

Anstellwinkel im Jerichower Land bei 161,85

Nach Angaben des Ministeriums werden landesweit 55 Intensiv- und Beatmungsbetten von Koronapatienten belegt, 26 davon werden beatmet. Die siebentägige Inzidenz – die Anzahl der Neuinfektionen pro Woche und 100.000 Einwohner – lag am Sonntag im nationalen Durchschnitt bei 76,96. In zwei Bezirken, Jerichower Land und Burgenlandkreis, liegt der Wert dreistellig mit 161,85 und 119,10. Der niedrigste Inzidenzwert liegt derzeit bei 41,20 in der Stadt Dessau-Roßlau.

Laut Bürgermeister Bernd Wiegand (Nicht-Partei) wurden an diesem Wochenende in Halle 51 Neuinfektionen registriert. Allein am Sonntag waren es vor über einer Woche 31 – zehn. Laut Wiegand betrug der sogenannte Sonntags-Inzidenzwert in der Stadt Saale in sieben Tagen 70,69 Infizierte pro 100.000 Einwohner. Derzeit gelten 289 Menschen in Halle als aktiv infiziert.

Nach eigenen Angaben wurden am Wochenende 23 neue Koronainfektionen im Harz gemeldet – 12. Samstag und 11. Sonntag. Bisher sind neun Menschen an oder mit dem Virus gestorben. (Dpa)

READ  Wie können Sie den Unterschied zwischen Covid-19, der Grippe und der Erkältung erkennen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.