Christian Betzmann

Christian Betzmann rechtfertigt sich, indem er Fotos mit seiner Mutter teilt

Der deutsche Reise-Vlogger Christian Betzmann, der seine Verlobung mit der pakistanischen Schauspielerin Zoya Nasir gelöst hat, hat sich mit Fotos mit seiner Mutter rechtfertigt.

Aus Pakistan in Deutschland angekommen, teilte der Vlogger seiner Mutter ein paar Fotos mit, die Fans kommentierten und sagten, er habe sehr bald eine andere Freundin gefunden.

Er riet all diesen Internetnutzern, ruhig zu bleiben und erwähnte auch, dass es nicht seine neue Freundin, sondern seine Mutter sei.

Der deutsche Vlogger fügte am Ende seiner Klarstellung auch lachende Emojis hinzu, was darauf hindeutet, dass er all diese irreführenden Kommentare zu schätzen wusste.

Es sei darauf hingewiesen, dass Zoya Nasir letzten Monat in einem Post auf der Instagram-Foto- und Video-Sharing-App bekannt gab, dass sie und Christian Betzmann nicht mehr liiert seien, da die Schauspielerin ihre Verlobung mit ihm abgebrochen hatte Palästina und Israel.

Sie sagte in ihrer Botschaft: „Schweren Herzens gebe ich bekannt, dass Christian Betzmann und ich nicht mehr verlobt sind.

Seine plötzliche Haltungsänderung gegenüber meiner Kultur, meinem Land, meinem Volk und seine Unempfindlichkeit gegenüber meiner Religion haben mich zu dieser schwierigen und unwiderruflichen Entscheidung geführt.

Es gibt bestimmte religiöse und soziale Grenzen, die auf keinen Fall überschritten werden können, daher die Entscheidung, sich zu trennen.

READ  'Katla', die Netflix-Serie des Augenblicks, die Zeit und Raum einfängt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.