Chinas streunende Elefanten könnten endlich nach Hause zurückkehren

Chinas streunende Elefanten könnten endlich nach Hause zurückkehren

PEKING- Eine Herde Elefanten der Einheimische und Menschen auf der ganzen Welt fasziniert hat, indem er eine einjährige Reise in den urbanisierten Südwesten Chinas unternommen, Farmen und sogar ein Pflegeheim für Lebensmittel geplündert hat, scheint endlich nach Hause zurückzukehren.

Lokale Behörden setzten Lastwagen, Arbeiter und Drohnen ein, um die Elefanten zu überwachen, räumten Straßen, damit sie sicher passieren konnten, und verwendeten Lebensmittel, um sie von bewohnten Gebieten fernzuhalten. Trotz des Einzugs in die Dörfer und der Nähe zur Hauptstadt der Provinz Yunnan, Kunming, wurden weder Tiere noch Menschen verletzt.

Am Sonntagabend überquerten die 14 asiatischen Elefanten unterschiedlicher Größe und Alters den Yuanjiang-Fluss in Yunnan und ein Weg wird für sie geöffnet, um in das Naturschutzgebiet zurückzukehren, in dem sie in der autonomen Präfektur Xishuangbanna Dai lebten.

Die Elefanten haben das Reservat vor über einem Jahr aus unbekannten Gründen verlassen und sind über 300 Meilen nach Norden gereist. Nachdem sie den Stadtrand von Kunming, einem Geschäfts- und Tourismuszentrum, erreicht hatten, bogen sie wieder nach Süden ab, sind aber noch weit vom Reservat entfernt.

Laden Sie die . herunter NBC-Nachrichten-App für die neuesten Nachrichten und Politik

Ein Männchen, das sich von der Herde trennte, wurde anschließend beruhigt und in das Reservat zurückgebracht.

Asiatische Elefanten gehören zu den am besten geschützten Tieren in China, und ihre Population ist auf etwa 300 angewachsen, obwohl ihr Lebensraum aufgrund der wachsenden Landwirtschaft und des städtischen Wachstums geschrumpft ist.

Am Sonntagabend befand sich die Herde noch im Landkreis Yuanjiang, etwa 200 Kilometer vom Reservat entfernt.

Die National Forestry and Grassland Administration sagte jedoch, dass sich die Tiere nach der Überquerung des Flusses in einem „geeigneten Lebensraum“ befanden.

READ  Michigan bestätigt den ersten Fall einer weiteren neuen COVID-Variante, dieser aus Indien

In einer Mitteilung der Provinzregierung hieß es, dass die Fortschritte der Herde bedeutend seien und dass es weiterhin darum gehen werde, die Elefanten bald in ihren natürlichen Lebensraum zurückzubringen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.