Chelsea gewinnt unter Tuchel mit einer 0: 2-Niederlage gegen Burnley, Sports News

Chelsea gewinnt unter Tuchel mit einer 0: 2-Niederlage gegen Burnley, Sports News

Chelsea erzielte am Sonntag seinen ersten Sieg unter Thomas Tuchel mit einem 2: 0-Sieg gegen Burnley, dank der Tore der spanischen Verteidiger Cesar Azpilicueta und Marcos Alonso, die beide die Chance hatten, unter dem deutschen Trainer zu glänzen.

Azpilicueta, der von Tuchel in seinen beiden Spielen seit seinem Wechsel zu Frank Lampard in die Startaufstellung von Chelsea zurückversetzt wurde, erzielte in der 40. Minute einen Seitenschuss, nachdem er 80 Meter gelaufen war und von Flügelspieler Callum Hudson-Odoi gespeist wurde.

Alonso, der zum ersten Mal seit September in der Liga spielte, gewann in der 84. Minute, als er einen Pass von Christian Pulisic mit Brust und Knie kontrollierte, bevor er sich drehte, um einen Schuss an Burnley-Keeper Nick Pope vorbei zu schießen.

Hudson-Odoi, ein weiterer Spieler, der unter dem neuen deutschen Trainer Chelsea eine herausragende Rolle gespielt hat, und Mason Mount, ein weiteres Produkt der Chelsea-Akademie, standen im Mittelpunkt der besten Schritte der Blues, als sie versuchten, ihre Dominanz im Ballbesitz zusätzlich zu den Toren zu transformieren.

Die Form der Jugend steht im Gegensatz zu den Kämpfen der beiden lieben deutschen Neuverpflichtungen des Vereins, Timo Werner und Kai Havertz, die Tuchels unmittelbarste Herausforderung darstellen. Werner verpasste eine gute frühe Chance für Chelsea, während Havertz auf die Bank fiel und nur die letzten 10 Minuten einsprang.

Der Sieg brachte Chelsea – der letzte Woche beim Auftaktspiel gegen Wolves beim Auftaktspiel gegen Wolves 0: 0 gewann – auf den siebten Platz in der Premier League-Tabelle, 11 Punkte hinter Tabellenführer Manchester City. Burnley rutschte auf den 16. Platz ab.

READ  Golden Boy: Drei Bundesliga-Profis unter den letzten 20 Nominierten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.