Chelsea-Chef Tuchel überzeugte den schüchternen Werner, dass er in schlechter Form nach hinten losgehen kann, Sports News

Chelsea-Chef Tuchel überzeugte den schüchternen Werner, dass er in schlechter Form nach hinten losgehen kann, Sports News

Der neue Chelsea-Manager Thomas Tuchel glaubt, dass Stürmer Timo Werner das Vertrauen verloren hat, weil er seine schlechte Form überlegt und seinen Landsmann Deutschland aufgefordert hat, sich vor dem Tor zu vertrauen.

Werner, der im Juni von RB Leipzig zur Stamford Bridge kam, hatte unter dem ehemaligen Chef Frank Lampard einen guten Start und erzielte in seinen ersten 13 Einsätzen in allen Wettbewerben acht Tore.

Seitdem hat Werner in 16 Spielen nur einmal das Netz gefunden und bei seinem letzten Spiel gegen Luton Town im FA Cup einen Elfmeter verzeichnet.

“Im Moment kann ich sehen, dass sein Gesicht etwas geschlossen ist, ich kann sehen, dass das Gewicht auf seinen Schultern liegt”, sagte Tuchel Reportern vor dem Heimspiel von Chelsea gegen Burnley am Sonntag.

“Er kümmert sich sehr darum und es zeigt, dass er einen fantastischen Charakter hat. Es ist wichtig, sein Selbstvertrauen wieder aufzubauen, ein Lächeln auf seinem Gesicht zu finden und nicht mehr zu viel an sich selbst zu zweifeln.

“Es ist meine Aufgabe, ihm in diesem Bereich zu helfen und dann eine Position zu finden, in der wir seine Stärken nutzen können.”

Werners Fähigkeit, tiefe Verteidigungslinien zu durchbrechen, wurde in den letzten Wochen in Frage gestellt, aber Tuchel möchte, dass sich der Stürmer auf seine Stärken in den Offensivbereichen konzentriert.

“Er ist super schnell und spielt gerne in der letzten Reihe, sehr hoch, aber etwas weiter links. Er ist also halb offen für das gegnerische Tor und kann Bälle im freien Raum erhalten”, sagte Tuchel.

“Können wir Bewegungen und Modelle entwickeln, um seine Qualität auf engstem Raum zu nutzen? Ich bin absolut davon überzeugt, dass wir das können, weil der Typ jung, der Typ nett und der Typ lernbegierig ist.”

READ  Heute kann man es mit bloßem Auge sehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.