Bundesliga: Bayern München besiegte Hertha in Berlin unter Null |  Sport |  Deutscher Fußball und wichtige internationale Sportnachrichten  DW

Bundesliga: Bayern München besiegte Hertha in Berlin unter Null | Sport | Deutscher Fußball und wichtige internationale Sportnachrichten DW

Hertha Berlin 0-1 Bayern München, Olympiastadion
(Coman 21 ‘)

Alles sticht noch mehr, wenn die Temperatur unter Null fällt. Muskeln ziehen sich zusammen, Knochen beginnen zu schmerzen und knackende Geräte hinterlassen ihre Spuren.

Die Bayern werden daher seinen Abschied von einem verschneiten Berlin begrüßt haben, insbesondere nachdem sie dank eines Treffers von Kingsley Coman einen hart umkämpften 1: 0-Sieg gegen Hertha Berlin errungen hatten.

Sonne und 20 Grad Celsius heißen sie in Doha, Katar, willkommen, wo sie an der Klub-Weltmeisterschaft teilnehmen werden. In dieser hektischen Saison mit einem vollen Terminkalender werden diese zusätzlichen Spiele eine zusätzliche Belastung darstellen.

Aber nach einem Spiel wie diesem könnte ein kurzer Aufenthalt in der Sonne dem Team tatsächlich einen Schub geben.

Snowy Slog

Die Bayern haben es gegen eine deutlich verbesserte Hertha sicher nicht geschafft. Die Abstiegskandidaten scheinen unter Pal Dardai verjüngt zu sein und hätten einen Punkt erzielen können.

Die Führung der Bayern hatte Glück – Kingsley Comans Schuss fiel auf Niklas Stark und über den Kopfball von Torhüter Rune Jarstein.

Dardai, der in seinen letzten fünf Spielen gegen die Bayern drei Unentschieden und einen Sieg verbucht hatte, hatte seine Hausaufgaben gemacht. Seine Spieler fanden immer wieder Lücken in der Grundlinie der Bayern mit Durchgangsbällen und cleveren Zügen.

“Wir waren uns der Schwäche der Bayern bewusst”, sagte Sami Khedira anschließend. “Uns fehlte die Gelassenheit vor dem Tor. Wir hatten früh und spät eine große Chance, aber ich denke, wenn wir so weiterspielen, werden die Punkte kommen.”

Das Berliner Versprechen

Dodi Lukebakio hätte nach nur drei Minuten die Führung eröffnen müssen, und Matheus Cunha hätte in der letzten Minute das Tor erzielen müssen. Stattdessen setzte sich Manuel Neuers schöne Form fort und das Glück der Bayern ging weiter, als Cunhas Dink unerträglich vom langen Pfosten weg sank.

READ  VfB Stuttgart gegen 1. FC Köln: Bundesliga im Live-Ticker

Trotz des Glücks, das ihnen durch die Finger geht, hat Dardai beschlossen, die positiven Ergebnisse in einer Darstellung zu sehen, die dem Verein nach einer bislang enttäuschenden Saison Hoffnung gibt.

Robert Lewandowski verpasste seinen ersten Elfmeter seit Januar 2019

“Ich beschuldige ihn nicht [Cunha]. Ich bin froh, dass er die Chance bekommen hat, das ist der Schlüssel “, sagte er.” Wenn er keine Chance hätte, würde ich sagen, wo warst du? “”

Bayern gehen die

Trotz der Befürchtungen werden die Bayern wissen, dass sie das Spiel in der ersten Halbzeit hätten beenden sollen.

Robert Lewandowskis Elfmeter nach 10 Minuten wurde von Rune Jarstein gestoppt, während Coman sich schuldig machte, einen Versuch in den Orbit unternommen zu haben, als er kurz vor der Pause frei im Strafraum war.

Nachdem die Bayern drei weitere Punkte gesammelt hatten, verließen sie eilig das Olympiastadion, um über Nacht nach Katar zu fliegen. Sie stehen am Montag der ägyptischen Seite von Al Ahly gegenüber. Wenn sie gewinnen, schaffen sie das Finale drei Tage später und kehren am folgenden Montag in die Bundesliga zurück.

Trotz der zusätzlichen Arbeitsbelastung könnte ein Szenenwechsel mit Sonnenschein und tropischen Temperaturen genau das sein, was der Bayern-Panzer braucht, um sich einer schwierigen zweiten Saisonhälfte zu stellen.

Und ein Club-Weltcup-Titel würde auch nicht in die Irre gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.